Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Neues aus der Welt


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** *** **** - **** **** 82%
 

 
Der Nachrichtenvorleser Captain Kidd (Tom Hanks) bringt die bei Indianern aufgewachsene Waise Johanna (Helena Zengel) 400 Meilen durch Texas und New Mexiko zu ihren einzigen Verwandten. FSK-12-Western von Paul Greengrass, der von seiner Hauptfigur lebt und die Stimmung der Zeit gut vermittelt.

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)


Eigentlich möchte Captain Kidd (Tom Hanks) das junge Mädchen, dass er neben einer überfallenen Postkutsche gefunden hat, so schnell wie möglich wieder loswerden. Doch im Dallas des Jahres 1870 völlig auf sich allein gestellt zurücklassen möchte er sie auch nicht. Da es keine andere Möglichkeit gibt, beschließt der Nachrichtenvorleser und Kriegsveteran, der die Gegend gut kennt, die kleine Johanna (Helena Zengel) selbst zu ihren letzten Verwandten zu bringen.

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)

Doch dies erweist sich als gar nicht so einfach. Zum einen ist Johanna über Jahre unter den Kiowa-Indianern aufgewachsen und erinnert sich nur noch wenig an Englisch oder Deutsch (ihre Muttersprache). Zum anderen weckt das Mädchen Begehrlichkeiten bei allerlei Gesindel, was den Captain in einige Gefahren bringt. Nicht zuletzt ist der Holzkarren, mit dem sie reisen, altersschwach und den Herausforderungen der Landschaft kaum mehr gewachsen. Trotzdem kämpfen sich die beiden durch und lernen dabei gemeinsam, die Vergangenheit und die damit verbundenen Dämonen zu akzeptieren und zu besiegen.

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)


„Neues aus der Welt“ ist ein Western, der zu einer Zeit spielt, in der Amerika ähnlich gespalten war, wie in der Ära Trump. Was Präsident Ulysses Grant von den Südstaaten forderte, konnten und wollten viele dort nicht akzeptieren. Die Hauptfigur Captain Kidd steht – wie so viele – zwischen den Stühlen. Er sieht das Unrecht und will doch auf keinen Fall mehr kämpfen. Lediglich eine Waffe erscheint ihm legitim: Das (gelesene) Wort. Und er benutzt es wiederholt mit geschickter Rhetorik, um die Massen auf seine Seite zu bringen, womit er zugleich auch seinen Lebensunterhalt bestreitet. Tom Hanks verkörpert diese Figur mit ebensolcher Intensität wie über 20-Jahre zuvor Chuck Noland in Cast Away. Damals war es Wilson, diesmal die ihn lange nicht verstehenden und deshalb auch nicht antwortende Johanna, mit der er Dialoge führt. Dabei spielt auch Helena Zengel gut mit – vor allem, als die Verständigung schließlich langsam in Gang kommt.

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)

Der Film folgt der Buchvorlage von Paulette Jiles in mehreren Episoden, wobei es Paul Greengrass geschickt verstanden hat, den klassischen Western-Stil mit seinen Duellen einfließen zu lassen, ohne je übermäßig brutal zu werden – schließlich sollte der Film jugendfrei werden (in Deutschland wurde FSK-12 daraus). Immer wieder lässt „Neues aus der Welt“ die imposante Landschaft New Mexikos einfließen. Auch die Musik von James Newton Howard weiß zu gefallen.

Außer Fred Hechinger, der als John Calley den Captain in einigen Szenen sehr intensiv anschaut, kann kaum einer der Nebendarsteller einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Sie sind oft beliebig und verblassen in der Gegenwart von Tom Hanks meist völlig. Auch die Hochstilisierung des Captains zum absoluten Gutmenschen zerrt bisweilen etwas an den Nerven des Zuschauers. Wer bissige Dialoge mit hohem Unterhaltungswert erwartet, dürfte zudem enttäuscht werden. Stattdessen erhält man viele nachdenkliche Gesichtsausdrücke und einen Filmabschluss, der ein wohlgestimmtes Publikum hinterlässt. Nicht unbedingt westerntypisch, aber im Moment durchaus passend.

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)
Für alle Bilder gilt:

© Bruce W. Talamon/Universal Pictures/Netflix

Neues aus der Welt (mit Tom Hanks)

Jetzt neues aus der welt (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.




 

 

Fakten
Originaltitel:
News of the World
 
Netflix-Premiere am:
10.02.2021
 
Genre:
Western
 
Regie:
Paul Greengrass
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Frank (85%) & RS (78%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!


 


Streaming-Angebote

Powered by JustWatch




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2021 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.