entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Tage wie dieser


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** ***** - *** *** ***** ***** 97%
 

 
Melanie und Jack sind beide geschieden und beide beruflich engagiert. Dass sie an diesem Tag auf ihre Kinder aufpassen müssen, sorgt für viel Chaos. Komödie mit Michelle Pfeiffer und George Clooney. Cineclub-Filmtipp.


Tage wie dieser - One fine Day - Jack und MaggieJack (George Clooney) wird am frühen Morgen von seiner Ex-Frau überrascht. Er soll den Tag über auf seine Tochter Maggie (Mae Whitman) aufpassen. Widerwillig übernimmt er diese Aufgabe, denn er hat an diesem Tag einen wichtigen beruflichen Termin. Weil Jack jedoch absolut kein Organisationstalent ist, taucht er mit Maggie zu spät vor der Schule auf, die diesen Tag wegen eines Schulausflugs geschlossen ist.

Melanie Parker (Michelle Pfeiffer) trifft nur Sekunden später ebenfalls vor der Schule ein. Wo er sie mit ihrem kleinen Sohn Sammy (Alex D. Linz) sieht, fällt Jack plötzlich ein, dass er ja eigentlich eben jenen Sammy hätte abholen müssen - er ist also schuld daran, dass auch Melanie sich nun wie er den ganzen Tag um ihr Kind kümmern muss.

Das versuchen die beiden nun zunächst auch. Jack schleppt Maggie mit zu seinem Psychaterbesuch, anschließend geht’s mit zu ihm ins Büro. Dort wird ihm jedoch schon bald klar, dass es so nicht funktioniert. Er bringt Maggie ins Kinderhort.

Unterdessen hat auch Melanie unter dem Spieltrieb ihres Sprößling derart zu leiden, dass es sie schon fast den Job kostet, als Sammy ihr Modell eines Einkaufszentrums unmittelbar vor dem Gesprächstermin mit den Investoren zerstört. Auch sie weiß keinen anderen Ausweg mehr als das Kinderhort.

Als sich wenig später herausstellt, dass dort LSD unter den Kindern gehandelt wird, bittet Melanie in ihrer Verzweiflung Jack darum, sich für ein paar Stunden um die Kinder zu kümmern, anschließend würde sie sich dann auch für ein paar Stunden um die beiden Kümmern...

Tage wie dieser (mit Michelle Pfeiffer und George Clooney)


Es ist schon Wahnsinn, welches Tempo diese Komödie an den Tag legt. Am Anfang mag man da noch denken, dass hier ein Stück eines stressigen Tages, wie ihn wohl jeder von uns hin und wieder hat, wiedergegeben wird. Doch Michael Hoffmann reizt dieses Thema bis zum Ende aus.

Äußerst überzeugend agieren dabei die Hauptdarsteller: Michelle Pfeiffer wird ihrer Rolle mehr als gerecht. Im strömenden Regen auf dem Dach eines Auto stehend nach Jacks Tochter rufend, dem Nervenzusammenbruch nahe, wirkt sie wirklich realistisch. Dass George Clooney in seiner Serie Emergency Room den coolen Arzt spielt, hindert ihn nicht daran, sich in die Rolle des unorganisierten, spontanen, lebensfrohen Journalisten Jack hineinzuversetzen.

Highlight des Films sind natürlich die beiden Kinder. Sobald Mae Whitman oder Alex D. Linz auftauchen, geht es rund.

Fazit: Auch im Fernsehen ist diese Komödie sehenswert, wenngleich es eine Unverschämtheit ist, dort den gesamten Abspann wegzukürzen! Wer die Gelegenheit hat, sollte sich diesen Film auf der Leinwand nicht entgehen lassen.

Tage wie dieser (mit Michelle Pfeiffer und George Clooney)
"Mein Dad hasst Deine Mom!" -
"Meine Mom hasst Deinen Dad!"

Tage wie dieser (mit Michelle Pfeiffer und George Clooney)

Jetzt tage wie dieser (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
One fine Day
 
deutscher Kinostart am:
01.05.1997
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Michael Hoffman
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(97%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
09.11.2017 20:15 Disney
03.01.2017 20:15 SuperRTL
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.