Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Cineclub TV-Highlights


  Heute, Montag, den 30.03.2020:
  • Fräulein Smillas Gespür für Schnee (13:40, Arte) - Nachdem der kleine Sohn ihrer Nachbarin vom Dach des Hauses stürzt, will die in Grönland geborene Smilla Jasperson (Julia Ormond) herausfinden, warum niemand außer ihr diesen Mordfall aufklären will, und gerät dabei in ein gefährliches Abenteuer. Weitere Sendezeiten
  • Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück (20:15, Kabel 1 - 39 Min. Werbung) - Wieder mit dem Brennpunkt L.A. versuchen Mel Gibson und der vor der Pensionierung stehende Danny Glover erneut ihr bestes. Von der recht flach gehaltenen Story kann aber niemand leben, weshalb hier noch mehr Gags eingestreut, die übliche Action abgezogen und die coole Rene Russo als weibliches Pendant für die zwei Profis aufgestellt wird. Übrig bleibt ein immernoch würdiger Teil der beliebten Reihe. Weitere Sendezeiten
  • The Great Wall (22:15, ZDF) - Eigentlich auf der Suche nach Schwarzpulver geraten die Gauner William Garin (Matt Damon) und Pero Tovar (Pedro Pascal) an der Großen Mauer in Lin Maes (Tian Jing) Verteidigungskampf. Chinesisch-amerikanischen Action-Fantasyfilm von Zhang Yimou, der mit viel Spannung und Action unterhält. Weitere Sendezeiten
  • Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf (22:40, Kabel 1 - 25 Min. Werbung) - Action, Gags und Special-Effects mit Mel Gibson und Danny Glover im vierten Teil von Regisseur Richard Donner. Ein runder Abschluss mit Rene Russo, Joe Pesci, Chris Rock und als Fiesling Jet Li. Weitere Sendezeiten
  • Drive (23:55, HR) - Eigentlich als Stuntfahrer in Hollywood angestellt, verdient sich der Driver (Ryan Gosling) nachts als Fluchtfahrer für Kriminelle etwas dazu. Dank guter Absichten wird er dann aber in eine miese Geschichte hineingezogen, die viele Leben kostet und ihn an seine Grenzen bringt… Handwerklich absolut überzeugender aber durch unnötige Längen an Unterhaltung mangelnder Neo-Noir-Thriller, der mit guten Darstellern (Bryan Cranston, Carey Mulligan, Ron Perlman) glänzt und in seiner Art an klassische 80er-Jahre-Krimis erinnert. - US-Drama/Thriller von Nicolas Winding Refn mit Ryan Gosling, Carey Mulligan, Christina Hendricks, Ron Perlman und Bryan Cranston. Während er tagsüber als Stuntfahrer seine Brötchen in Hollywood verdient, arbeitet der Driver nachts für die Mafia. Dort kann er sein Können als halsbrecherischer Fluchtfahrer unter Beweis stellen. Als ein Coup daneben geht, wird der Driver von seinen Auftraggebern verdächtigt und muss fortan beweisen, wieviel ihm an seinem eigenen Leben liegt...
    Weitere Sendezeiten
  • Der Medicus (00:25, One) - Die Romanverfilmung des weltweiten Bestsellers von Noah Gordon fesselt schon in den ersten Kinowochen Scharen von Zuschauern. Tauche ein in die faszinierende Welt des Orients zu Zeiten, in denen sich Europa vergleichsweise in der Steinzeit befand. - Deutsches Drama/Abenteuer (nach dem Roman von Noah Gordon) von Philipp Stölzl mit Tom Payne, Ben Kingsley, Olivier Martinez, Emma Rigby und Stellan Skarsgård. Der Waise Rob Cole macht er sich auf, um bei dem sagenumwobenen Ibn Sina im Orient in die Schule zu gehen. Das Einzige was ihn von seinem Studium ablenkt ist die unerreichbare Spanierin Rebecca. Doch der Friede in Isfahan ist bedroht, als die Pest ausbricht und die Mullahs den Aufstand schüren. Weitere Sendezeiten

      



TV-Highlights - in den nächsten Tagen


Freitag, den 10.04.2020:
Donnerstag, den 09.04.2020:
Mittwoch, den 08.04.2020:
Dienstag, den 07.04.2020:
  • 007 - Goldfinger (20:15, Nitro - 21 Min. Werbung) Weitere Sendezeiten
  • Der Sturm - Life on the Line (Action (2015) mit John Travolta, 22:00, Tele 5 - 16 Min. Werbung)

Montag, den 06.04.2020:
  • True Lies - Wahre Lügen (20:15, Kabel 1 - 48 Min. Werbung)
  • Steig. Nicht. Aus! (22:15, ZDF)
  • Dallas Buyers Club (23:59, HR) Weitere Sendezeiten
  • Looping (00:10, ZDF) Weitere Sendezeiten
  •   


Sonntag, den 05.04.2020:
Samstag, den 04.04.2020:
Freitag, den 03.04.2020:
Donnerstag, den 02.04.2020:
Mittwoch, den 01.04.2020:
Dienstag, den 31.03.2020:
Montag, den 30.03.2020:
Sonntag, den 29.03.2020:
Samstag, den 28.03.2020:
Freitag, den 27.03.2020:



 
Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





          

Aktuelle Kino-Neustarts

Filmtitel
Der Unsichtbare
The Gentlemen
Chaos auf der Feuerwache
Just Mercy*
Russland von Oben*

(*) Diese Filme laufen nicht bundesweit.

Facebook

Aktuelle Filmkritiken


Bad Boys for Life

Das Schicksal führt Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) erneut zusammen – mitten hinein in eine mehr als überflüssige Fortsetzung. [weiterlesen]



Shadow

Mit „Shadow“ liefert Zhang Yimou nach Hero und House of the flying Daggers erneut ein opulentes Kostümfest ab. [weiterlesen]



Maleficent: Mächte der Finsternis

Nach dem Erfolg von „Maleficent: Die dunkle Fee“ war es keine Frage, ob Disney eine Fortsetzung produziert sondern nur, wann diese in die Kinos kommt. Und schneller als man denkt war „Maleficent: Mächte der Finsternis“ auch schon da. [weiterlesen]



Bombshell - Das Ende des Schweigens

Nachdem Gretchen Carlson (Nicole Kidman) ihren Ex-Chef Roger Ailes (John Lithgrow) wegen sexueller Belästigung verklagt hat, ringt Anchorfrau Megyn Kelly (Charlize Theron) mit sich, ebenfalls das Schweigen zu brechen. Diese Verfilmung des Auftakts der MeToo-Bewegung lebt vom Herzblut ihrer Darstellerinnen, ist aber handwerklich ungeschickt umgesetzt. [weiterlesen]



Nightlife

Romantische Actionkomödie in und um Berlin mit Elyas M‘Barek und Palina Rojinski. [weiterlesen]



The Gentlemen

Drogenbaron Mickey Pearson (Matthew McConaughey) will sein Business verkaufen. Doch einige dunkle Gesellen, ein Verleger und ein Privatschnüffler sorgen für reichlich Chaos. – Man mixe einen Guy Ritchie mit einer Prise Heist und ganz viel Hugh Grant und – es macht einfach richtig Spaß. [weiterlesen]



Filmarchiv

aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z



(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.