entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Space Cowboys


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** **** **** *** * **** **** 79%
 

 
Das alte „Team Daedalus“ wird reaktiviert, um einen russischen Kommunikationssatelliten zu retten. Science-Fiction mit den gestanden Hollywoodgrößen Clint Eastwood, Tommy Lee Jones, James Garner und Donald Sutherland.


In den 60er Jahren gab es ein Team bei der NASA, das sich unermüdlich auf seinen Einsatz im Weltraum und den Flug zum Mond vorbereitete. Doch dann wurde das "Team Daedalus" durch einen Affen ersetzt – die größte für die Astronauten vorstellbare Erniedrigung.

Heute, über 30 Jahre später, droht ein russischer Kommunikationssatellit auf die Erde zu stürzen. Und der Einzige, der sich noch mit der Technik in diesem Satelliten auskennt, ist Frank Corvin (Clint Eastwood). Auch wenn diesem nicht ganz klar ist, wie das von ihm für die NASA entwickelte Navigationssystem in einen russischen Satelliten gelangen konnte, wittert er doch sogleich die Chance, die sich anzubieten scheint. Und tatsächlich schafft er es, dem Bürokraten Bob (James Cromwell) das Versprechen abzuringen, dass das "Team Daedalus" reaktiviert wird und – sofern alle die Biotests bestehen – ins All fliegt, um den Satelliten vor Ort in der Umlaufbahn zu reparieren.

Also sammelt Frank seine früheren Gefährten ein: Hawk (Tommy Lee Jones) fliegt für Touristen schaurige Showflüge in seinem kleinen Doppeldecker, Tank (James Garner) ist Pfarrer geworden und Jerry (Donald Sutherland) betreibt einen Jahrmarkt und langweilt sich bei Achterbahnprobefahrten. Kaum hören sie die Nachricht, sind sie auch schon begeistert.

Von der Presse gestützt, erkämpft sich das "Team Daedalus" trotz seines Rentenalters die Anerkennung der NASA-Spezialisten – und fliegt tatsächlich ins All. Dort erwartet sie allerdings eine böse Überraschung, mit der vorher keiner rechnen konnte!


Space Cowboys (mit Clint Easwood, Tommy Lee Jones, James Garner und Donald Sutherland)
vlnr: James Garner, Tommy Lee Jones, Donald Sutherland und Clint Eastwood.

Der ganze Film lebt von seinen Hauptdarstellern. Jeder für sich könnte ja schon einen guten Film tragen. Aber jetzt, wo sie einmal Seite an Seite auftreten, sieht man, welch ein gutes Team Hollywoods "alte Garde" abgeben kann. Aber auch James Cromwell, in der Nebenrolle des NASA-Bürokraten Bob, hinterlässt einen guten Eindruck. Das kann man leider von der Story an sich nicht immer behaupten. An einigen Stellen merkt man doch deutlich, dass nach einer schnellen, unkomplizierten Lösung für Probleme jeglicher Art gesucht wurde. Der Rückflug zur Erde ist ein gutes Beispiel dafür.

Gut gelungen sind dem Team um Regisseur Clint Eastwood die Special-Effects und die Inszenierung der Weltraumszenen mit Blick auf die Erde. Glücklicherweise hat es Eastwood vorgezogen, dem Film eine straffe Handlung und nur sehr wenige Ausschweifungen mit auf den Weg in die Kinos zu geben.

Alles in Allem sollten sich Clint Eastwood-, Tommy Lee Jones-, James Garner- und Donald Sutherland-Fans diesen Film nicht entgehen lassen!


Space Cowboys (mit Clint Easwood, Tommy Lee Jones, James Garner und Donald Sutherland)
Frank Corvin (m., Clint Eastwood) und seine Crew.

Space Cowboys (mit Clint Easwood, Tommy Lee Jones, James Garner und Donald Sutherland)

Jetzt space cowboys (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Space Cowboys
 
deutscher Kinostart am:
02.11.2000
 
Genre:
Science-Fiction
 
Regie:
Clint Eastwood
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(79%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
22.09.2016 22:20 Kabel 1
21.09.2016 20:15 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.