entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Stigmata


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** **** *** *** * **** *** 70%
 

 
Frankie (Patricia Arquette) steht mitten im Leben und wird plötzlich heimgesucht von parapsychischen Vorfällen. Der Vatikanbeauftragte Kiernen (Gabriel Byrne) muss feststellen, dass Frankie dem baldigen Ende ihres noch jungen Lebens näher steht, als ihr lieb ist.

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)


Südamerika. Der Priester eines kleinen Dorfes wird in seiner Kirche beigesetzt. Noch scheint alles friedlich und die Dorfgemeinde begleitet in tiefer Trauer ihren geliebten Geistlichen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Eine merkwürdige Atmosphäre scheint durch die Kathedrale zu schleichen und kurz darauf fliesen urplötzlich aus der Statue der heiligen Mutter Gottes Tränen aus Blut... Was keiner bemerkt: Ein kleiner Junge stielt dem Leichnam des Priesters dessen Rosenkranz, um diesen kurz darauf auf dem Basar an eine Touristin zu verkaufen - und damit nimmt das Unheil seinen Lauf...

New York. Die lebensbejahende 23jährige Friseurin Frankie (Patricia Arquette) bekommt von ihrer Mutter ein Souvenir aus einer Reise zugeschickt - das Kreuz des verstorbenen Priesters... Und auch wenn sie nicht an Gott glaubt und dieses Kreuz auch nicht trägt, hat sie plötzlich grauenhafte Visionen und beginnt, auch körperlich zu leiden. Blut fliest aus ihren Handgelenken und als sie in der U-Bahn eine weitere Attacke erleidet, informiert ein Priester, der Zeuge der Attacke war, den Vatikan.

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)
Frankie (Patricia Arquette) erleidet mitten in der U-Bahn eine okkulte Attacke...

Kardinal Houseman (Jonathan Price) schickt daraufhin einen eigenen Beauftragten, den Priester und gleichzeitigen Wissenschaftler Andrew Kiernan (Gabriel Byrne), nach Übersee, um im Namen der Kirche die unerklärlichen Phänomene wie in Südamerika und die angeblich teuflische Besessenheit von Frankie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Schon nach kurzer Zeit, in der Kiernan Frankie genauer kennenlernt, wird ihm deutlich, in welcher Gefahr sie sich befindet. Als er dann auch noch mit dieser unglaublichen Macht, die von ihr Besitz ergriffen hat, konfrontiert wird, muss Kiernan in seiner eigenen Seele nach Kraft und Stärke suchen, da dieser Fall seiner wissenschaftlichen Logik völlig zu widersprechen scheint. Er wird mit jedem Tag mehr in die unheimliche Welt Frankies hineingezogen, deren Zustand sich mit jedem Tag verschlechtert. Entgegen allen Warnungen des Vatikans, dem Kiernan täglich Bericht erstattet, beschließt er, Frankie zu retten und sich gemeinsam mit ihr den Dämonen zu stellen...

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)
Priester und Wissenschaftler Andrew Kiernan (Gabriel Byrne) soll Frankie helfen.


Die Problematik, dass einige Menschen auf Gottes grüner Erde vor allem zu Christi-Himmelfahrt an den Phänomenen der durchbohrten Hände und Füße leiden wie einst Jesus bei seiner Kreuzung, nennt man Stigmata. Und auch wenn man nicht weiß, ob diese (stigmatisierten) Menschen, die sich nicht selten genug im Fernsehen mit ihren Verletzungen präsentieren, sich jene selbst zufügen oder tatsächlich in unerklärlicher Weise davon heimgesucht werden - das Thema der Stigmatisierung ist ein spannendes und geht weit in die Geschichte zurück.

Der Film zeigt durch seinen Ablauf und durch die zahlreichen "kirchenkultigen" Effekte, wie in etwa solch eine Stigmatisierung aussehen kann. Sicherlich etwas übertrieben dargestellt (auch durch seine ständige Clipästhetik), weiß dieser Film aber durchaus mitzureißen und den Zuschauer zum Erstaunen zu bringen.

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)

Außerdem wird die Problematik der katholischen Kirche und des Vatikans im Zusammenhang mit diesem Phänomen deutlich gemacht. Hier geht es um mehr als das Thema Stigmata - es geht um Religion und Glauben - und all das wird in diesem Film in einer besonderen Art und Weise dargestellt.


  • In diesem Film wird ein religiöses Thema angesprochen, das noch vor fünfzig Jahren niemals hätte als Filmstoff dienen dürfen. Der Streifen nimmt nämlich Bezug auf das sogenannte "Thomas-Evangelium" (siehe Link unten), welches die katholische Kirche bis heute nicht anerkennt.
  • Es wird auch auf die Schriftrollen- und Apokryphenfunde (Link unten) in Nag Hammadi eingegangen, die (hätte man sie denn in die heiligen Schriften mit aufgenommen) die gesamte christliche Religion in ihren Grundfesten erschüttern und revolutionieren dürften.
  • Hinzufügend sei noch gesagt: Hauptdarsteller Gabriel Byrne ist gelernter Archäologe und Sprachwissenschaftler und hat von 1963 - 1967 passender Weise ein Priesterseminar besucht...

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)

Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)Stigmata (mit Patricia Arquette, Gabriel Byrne & Jonathan Pryce)

Jetzt stigmata (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Stigmata
 
deutscher Kinostart am:
13.01.2000
 
Genre:
Mystery-Thriller / Okkult-Horror
 
Regie:
Rupert Wainwright
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(70%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Patricia ArquetteKathrin Fröhlich
Gabriel ByrneKlaus-Dieter Klebsch
Nia LongSandra Schwittau



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
03.01.2017 23:15 ZDF NEO
03.09.2016 22:10 ZDF NEO
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.