entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Cell


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** **** *** *** ** ***** **** 76%
 

 
Jennifer Lopez dringt in die Traumwelt eines Serienkillers ein, um das letzte Opfer zu retten...


The Cell (mit Jennifer Lopez und Vince Vaughn)Ein schwarzes Pferd reitet durch endlose Einsamkeit der Wüste. Auf seinem Rücken sitzt eine feengleiche Erscheinung. Die junge Frau nimmt die Reise durch die sich vor ihr auftürmende Dünenlandschaft auf sich, um das Gespräch mit einem kleinen Jungen zu finden, in dessen Unterbewusstsein sie sich befindet.

Es geht um Traumforschung. Die Psychologin Catherine Deane (Jennifer Lopez, siehe Foto rechts) ist über einen Hightech-Prototypen (sog. Neuro-Transmitter) mit dem komatösen Jungen (Colton James) verbunden. Der Junge hat eine seltene, auf einer Virusinfektion beruhende, Form der Schizophrenie. Man versucht mit dieser Methode Zugriff auf seine Psyche zu erlangen, um ihn zu heilen. Da die Experimente nicht von Erfolg gekrönt sind, droht ihre Einstellung. Catherine bekommt den Sonderauftrag in die Psyche eines Serienkillers einzudringen, um herauszufinden, wo dieser sein letzten Opfer versteckt hat.

Diese Aufgabe erweist sich als ziemlich schwierig, weil Catherine mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten des psychopathischen Carl Stargher (Vincent D'Onofrio) konfrontiert wird. Da ist der kleine zehnjährige Carl, der sich erschreckt, wenn plötzlich von der Decke fallende Glasscheiben ein Pferd sezieren. Ein anderes Mal gelangt Catherine in Carls persönliches Puppenspiel, ein Horrorkabinett seiner Opfer. Sie unterhält sich mit dem Herrscher Carl, dessen Umhang den Saal umspannt, ebenso wie mit dem verzweifelten Carl, dessen erstes Opfer vor ihm in der Badewanne liegt.

Catherine ist der Belastung nicht gewachsen und bricht das Projekt ab. Doch der FBI-Ermittler Peter Novak (Vince Vaughn) ist davon überzeugt, dass Carls letztes Opfer irgendwo in einer Zelle auf ihren grausamen Tot durch Ertrinken wartet. Daher wagt sich Catherine nochmals in die geistigen Abgründe des menschlichen Seins...


The Cell (mit Jennifer Lopez und Vince Vaughn)Leider widmet der Regisseur Tarsem Singh der anspruchsvollen Story über das menschliche Unterbewusstsein und seiner Erforschung nicht genügend Aufmerksamkeit. Dafür bekommt man zahlreiche Thrillerelemente, die schon aus "Das Schweigen der Lämmer" bekannt sind, in einer Mischung mit surrealen Horrorelementen.

Jennifer Lopez fällt in der Rolle der Psychologin leider ausnahmslos durch ihre geschmackvollen und aufwendigen Kostüme auf. Mal wirkt sie engelgleich, mal wie die weltliche Übermutter im Zeichen des Herrn, mal ist sie Konkubine (Geliebte) des dämonischen Carls.

Vincent D'Onofrio (siehe Foto rechts, bekannt aus "The 13th Floor") vermittelt die psychopathischen Züge des Serienkillers überzeugend. Er schafft es, durch seine Mimik und die Intensität seines Blickes, die emotionale Zwiespältigkeit seines Charakters darzustellen. In der Rolle des Ermittlers Peter Novak nutzt Vince Vaughn leider nur wenige seiner Auftritte konsequent aus. Teilweise wirkt er eher überflüssig.

Fazit: Es ist schade, dass für diesen Film der eigentlich anspruchsvolle Hintergrund mit den Grundzutaten eines 0-8-15-Thrillers vermischt wurde, um eine breiteres Publikum in die Kinos zu locken. Sicher, der Film ist schön anzuschaun, stellt aber nichts weiter als eine Augenschmeichlerei dar.


The Cell (mit Jennifer Lopez und Vince Vaughn)
FBI-Ermittler Peter Novak (Vince Vaughn)

The Cell (mit Jennifer Lopez und Vince Vaughn)

Jetzt the cell (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Cell
 
deutscher Kinostart am:
23.11.2000
 
Genre:
Thriller / Psycho
 
Regie:
Tarsem Singh
 
Dieser Film wurde bewertet von:
DJMK (83%)
RS (68%)
 
Texte:
DJMK & RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Jennifer LopezNatascha Geisler
Dylan BakerWalter von Hauff
Marianne Jean-BaptisteSandra Schwittau



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
21.11.2015 ²) 02:00 RTL 2
05.07.2014 ²) 00:30 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.