entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Tuvalu


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
- * - - - * * - 12%
 

 
Ein Experimentalfilm, nichts für Mainstream-Kinogänger, Liebhaber der deutschen Sprache oder Menschen mit normalen Nerven. Hier wird so gut wie nicht gesprochen.

Tuvalu



"Tuvalu" handelt von einem alten, verotteten Schwimmbad, dass einem ebenso alten, blinden Mann gehört. Die besten Zeiten hat das Hallenbad lange hinter sich, doch gaukelt die Familie ihrem blinden Vater mittels Tonband einen immer noch regen Badebetrieb vor.

Der Bruder als Neider der kleinen Idylle will das Bad abreißen, um ein neues Hochhaus zu bauen. Er zeigt das Bad an, woraufhin es von der Baubehörde untersucht wird und erhebliche Mängel festgestellt werden. Der Sohn des Hauses, Anton (Denis Lavant), tut alles, dass das Bad doch noch weiter betrieben werden darf. Leider versucht eine schöne, junge Frau (Chulpan Khamatova), in die sich Anton bei einem Badebesuch verliebt hat, alles kaputtzumachen...

Tuvalu
Inzwischen gibt's den Film auch in Farbe...


Dieser Film hat keine Farbe, kaum Handlung und Dialoglastigkeit kann man ihm auch nicht gerade vorwerfen. Er hat gewissermaßen nichts, was einen Film als solchen auszeichnet. In "Tuvalu" wird kaum gesprochen. Was allerdings am Anfang noch witzig anmutet, nervt schon nach 15 Minuten. Die Leistungen der Schauspieler sind derweil nicht zu verachten. Doch passen sie besser auf eine Fußgängerzone als Straßenpantomime als in einen Film.

Regisseur Veit Helmer hat für sein Projekt viele Klinken putzen müssen, bis er Geldgeber gefunden hat. Niemand wollte einen dialoglosen Film finanzieren. Schade, dass er doch jemanden fand. Als Kurzfilm wäre "Tuvalu" ja vielleicht noch ganz passabel gewesen, aber diese 101 Minuten zehren an den Nerven!

Tuvalu

Tuvalu
Das Schwimmbad erstrahlt in farblichem Glanz.

Tuvalu

Jetzt tuvalu (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Tuvalu
 
deutscher Kinostart am:
22.06.2000
 
Genre:
Liebesfilm
 
Regie:
Veit Helmer
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(12%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
05.04.2008 23:55 Arte
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.