entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Alles über Adam


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** ***** ** *** ***** ** **** 83%
 

 
Wo die Liebe hinfällt... Adam (Stuart Townsend) verführt nicht nur Laura (Frances O'Connor) sondern auch ihre Schwester Alice und ihren Bruder David... Tiefgründige irische Komödie.

Alles über Adam


Lucy Owens ist traurig, weil sie gerade wieder einmal mit einem Freund Schluß gemacht hat. Voller Melancholie singt sie in dem Restaurant, in dem sie als Kellnerin beschäftigt ist, vom Piano begleitet ein Lied. Auf einmal verfängt sich Lucys (Kate Hudson) Blick in einem treu strahlenden Augenpaar: Es ist Adam (Stuart Townsend).

Alles über AdamNur wenig später sind die beiden ein Paar. Der Film schildert an dieser Stelle in einem unwahrscheinlichen Tempo den Aufbau dieser Beziehung und liefert dabei immer wieder zusammenhanglos einige Details, während ansonsten sehr viel weggelassen wurde.

Als Lucy ihren Adam dann fragt, ob er sie heiraten möchte, zerreißt Regisseur Gerard Stembridge den Erzählfaden förmlich in der Luft und setzt an der Stelle wieder an, an der Lucys ältere Schwester Alice (Charlotte Bradley) dem Charmeur Adam zum ersten Mal begegnet ist. Mit erstaunten Augen verfolgen wir, dass alles auf einmal ganz anders wirkt. Adam hat nämlich auch mit Alice ein Verhältnis begonnen und betrügt somit eine Schwester mit der anderen. Zurück in der Szene mit dem Heiratsantrag erlebt man, wie für Alice eine Welt zusammenbricht.

Nun, wie mag es wohl weitergehen? Als nächstes zeigt uns der Film die Geschehnisse aus der Sicht des Bruders David (Alan Maher). Und auch er erliegt dem Charme Adams... Nach und nach ergibt alles einen Sinn, aber es wird auch klar, dass da noch ein paar Teilchen in dem Puzzle fehlen. Aber Lucy hat ja schließlich noch eine Schwester (Frances O' Connor).

Alles über Adam

Man merkt diesem Film die Handschrift Stembridges deutlich an, er beleuchtet ähnlich wie bei "Sliding Doors" eine Handlung aus zwei Perspektiven... Ganz im Stil von "Go" zieht einen "Alles über Adam" Stück für Stück immer weiter in seinen Bann, bis man im Finale des Films kaum noch ruhig sitzen kann.

Dem feinen britischen Humor, der in allen Szenen mitschwingt, und der sensationellen Leistung der einzelnen Schauspieler - allen voran Stuart Townsend und Frances O'Connor - ist es zu verdanken, dass dieser Film nicht in der Masse untergeht, sondern seine Message von Gesellschaftkritik und Lebensfreude zugleich vermitteln kann. Also, wagt diesen Ausflug in die Straßen von Dublin - denn es lohnt sich!

Alles über Adam

Alles über Adam

Jetzt alles ueber adam (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
About Adam
 
deutscher Kinostart am:
16.08.2001
 
Genre:
Komödie / Lovestory
 
Regie:
Gerard Stembridge
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(83%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
26.02.2016 20:15 ZDF Neo
25.08.2012 07:20 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.