entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der Schneider von Panama


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** ***** *** **** **** **** ***** 93%
 

 
Pierce Brosnan als englischer Geheimagent. Nein, kein James-Bond-Film, aber fast genau so gut. Verfilmung eines John-le-Carré-Romans. Cineclub-Filmtipp!

Der Schneider von Panama
Louisa (Jamie Lee Curtis) zeigt Andy (Pierce Brosnan) die kalte Schulter.


Andy Osnard (Pierce Brosnan) ist Geheimagent im Dienste des MI 5. Sein neuster Auftrag führt ihn nach Panama, dort soll er herausfinden, was mit dem Panama-Kanal passieren soll, nun da er unter der Gewalt der Regierung Panamas steht. Andy macht als erstes den Schneider Harry Pendel (Geoffrey Rush) ausfindig und bietet dem verschuldeten Mann eine Menge Geld für gute Informationen aus den oberen Kreisen des Landes. Pendel schneidert für jeden, der was auf sich hält edle Anzüge. Doch pflegen diese Herren eher belanglosen Small-Talk zu halten, als Geheimnisse der Regierung ausgerechnet an einen Schneider weiterzutragen, der zudem noch englischer Herkunft ist. Also strickt Pendel ein Netz aus Lügen und Intrigen und erfindet zuletzt eine stille Opposition.

Andy glaubt ihm die Lügen zwar nicht, verkauft sie aber dennoch an seine Vorgesetzten weiter, bis alles aufzufliegen droht...

Der Schneider von Panama
Spielt es wirklich eine Rolle, was James Bond anhat??


Hach ja *seufz*, Pierce Brosnan ist einfach zum Agenten geboren. Schon in der Serie "Remington Steele" hat er als Privatdetektiv eine äußerst gute Figur abgegeben und dann hat der Ire eine steile Karriere als James Bond gemacht. Auch in "Der Schneider von Panama" weiß er nicht weniger zu begeistern. Alle Frauen sind verrückt nach ihm, zumindest meint Andy Osnard das, und was das Kinopublikum betrifft, stimmt das auch.

Der Schneider von PanamaSouverän führt Pierce Brosnan (siehe Foto links) die Story an und ist in keiner Sekunde nicht von sich selbst überzeugt. Die Skrupellosigkeit, mit der Andy sogar militärische Auseinandersetzungen (früher hieß das Krieg) provoziert, ist geradezu genial und lässt einen wirklich erstaunen.

Aber auch Geoffrey Rush und seine Filmgattin Jamie Lee Curtis verblassen nicht in ihren Rollen, im Gegenteil füllen sie diese mit Leben, wie es von anderen Schauspieler kaum machbar gewesen wäre. Nicht zuletzt ist es aber die geniale Story, die zu überzeugen weiß. Nach einem Roman von dem ehemaligen Spion John le Carré kann man auch eine bis aufs i-Tüpfelchen durchdachte Geschichte erwarten.

Alles in Allem: Ein toller Thriller der auch den fleißigsten Kinogänger noch erstaunen kann.

Der Schneider von Panama
Harry (Geoffrey Rush) wird doch nicht etwa einen Rückzieher machen.

Der Schneider von Panama
Er kann’s nicht lassen...

Der Schneider von Panama

Jetzt der schneider von panama (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Tailor of Panama
 
deutscher Kinostart am:
26.04.2001
 
Genre:
Spionagethriller
 
Regie:
John Boorman
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(93%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
07.08.2016 20:15 Pro 7 Maxx
03.09.2013 22:25 Sixx
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.