entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

England!


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
** *** *** ** *** * **** **** 64%
 

 
Sehnsüchte und Wünsche ebnen den Weg zu Achim von Borries erstaunlichem Erstlingswerk.
England sehen und sterben, mit Ivan Shvedoff als todkranker Sehnsüchtler.


England!Valeri (Ivan Shvedoff) ist todkrank. Doch hat er den unspektakulären Wunsch nur einmal im Leben England sehen. Diesen Wunsch will er sich zusammen mit seinem besten Freund Viktor erfüllen. Als Valeri jedoch aus der Ukraine nach Berlin kommt, bleibt ihm nur noch herauszufinden, dass sich Viktor bereits das Leben genommen hat.

Mit einer erstaunlichen Leichtigkeit erzählt Achim von Borries sein Erstlingswerk. Eine zugegeben traurige Geschichte, die in den Hauptzügen stark an „Knocking on Heaven's Door" erinnert. Doch bleibt in diesem Film der Humor sehr klein geschrieben. Hier geht es um Sehnsüchte und die Erkenntnis, dass man seine Chancen nutzen muss, so lange sie da sind: Viktor ist bereits tot und wird England nicht mehr sehen, doch Valeri kann es, trotz zunehmender Schwäche noch schaffen. Es bleibt die Erkenntnis, dass ein Freund an seiner Seite gar nicht so schlecht ist.

England!

Der Film bleibt in seiner ruhigen, nachdenklichen Erzählstruktur mit stimmungsvollen, melancholischen Bildern. Daher ist es auch kein Film für Freunde der Hau-drauf-Action. „England!" ist vielmehr ein Poesiealbum des Lebens und daher ein echter Film für Liebhaber des Geschichtenerzählens.


  • Regisseur Achim von Borries war knappe zwei Jahre später maßgeblich am Drehbuch zum deutschen Filmhit Goodbye, Lenin! beteiligt.

England!

Jetzt england (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
England!
 
deutscher Kinostart am:
30.08.2001
 
Genre:
Drama / Roadmövie
 
Regie:
Achim von Borries
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(64%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
06.04.2009 23:50 ZDF
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.