entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Forrester - Gefunden!


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** * **** - **** ***** 85%
 

 
Ausnahme-Schriftsteller William Forrester (Sean Connery) trägt entscheidend zur Entwicklung des jungen Jamal bei.


Forrester - Gefunden!In der South-Bronx steht ein altes Backsteinhaus. Obwohl sich das Haus, umgeben von vielen neuen Wohnbunkern, aus der Masse hervorhebt, macht es doch nur der mysteriöse weishaarige Bewohner im dritten Stock zu etwas besonderem. Er verlässt niemals das Haus. Das lässt in der Nachbarschaft viel Raum für Gerüchte, Geschichten und Spekulationen. Auch Jamal (Rob Brown, im Foto rechts) und seine Freunde kennen diese Geschichten und sehen sich bestätigt, wenn der Mann aus dem sicheren Halbschatten seiner Wohnung durch seine penibel geputzten Fenster die Jungs beim Basketballspielen beobachtet. Jamal ist ein begnadeter Basketballspieler und ein begabter Schreiber mit einer Menge schriftstellerischem Potential.

Durch eine dumme Mutprobe lernt er den eigenartigen Mann aus dem Backsteinhaus kennen. Dieser entpuppt sich als William Forrester (Sean Connery, siehe Foto), einem Ausnahme-Schriftsteller, der 40 Jahre zuvor mit seinem ersten Werk einen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman-Meisterwerk ein Denkmal setzte und danach in der Versenkung verschwand. Er verlässt niemals das Haus. Jamal profitiert von Forresters Können. Vor der Entscheidung stehend Basketballspieler oder Autor zu werden, sucht Jamal Rat bei Forrester, der ihm wertvolle Tips zum Schreiben gibt. Mit der Zeit ergibt sich aus der Bekanntschaft eine enge Freundschaft.

Nachdem Jamal Forresters Vertrauen leichtsinnig auf´s Spiel setzt, steckt er in großen Schwierigkeiten. Hilfe kann er nur von Forrester bekommen, von dem, den er betrogen hat...

Forrester - Gefunden!


Regisseur Gus van Sant ('Psycho') hat die sehenswert Geschichte einer Lebensentscheidung inszeniert. Der Film kommt völlig ohne Action und Erotik aus. Trotzdem ist er nicht langweilig, sondern humorvoll und unterhaltsam. Auch ohne literarisches Vorwissen ist "Forrester - Gefunden" einen Abend wert.

Obwohl er sich thematisch stark mit Literatur beschäftigt, ist der Film aber kein "Anspruchshammer", der nur ab einem IQ von 150 sehenswert ist. Wer mal einen Film sehen möchte, der sich deutlich von dem Hollywood-Einheitsbrei unterscheidet, liegt bei Forrester goldrichtig.

Forrester - Gefunden!

Forrester - Gefunden!

Jetzt forrester (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Finding Forrester
 
deutscher Kinostart am:
01.03.2001
 
Genre:
Drama
 
Regie:
Gus Van Sant
 
Dieser Film wurde bewertet von:
msf(85%)
 
Texte:
msf
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
28.02.2014 23:35 ZDFneo
17.05.2012 20:15 Sixx
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.