entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Scary Movie 2


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** *** **** **** *** **** 83%
 

 
Der zweite Streich der Wayans-Geschwister veralbert nicht mehr so sehr die Scream-Trilogie, dafür werden jetzt viele andere Horrorstreifen aufs Korn genommen.
English version

Scary Movie 2


Der Exorzist... Wir erinnern uns, es gab eine Party und ein durchgedrehtes Kind... Soweit so gut, doch was diesmal passiert, ist um Einiges dramatischer. Nicht nur dass der gerufene Pater den "Fick mich"-Rufen der Kleinen allzu gerne nachkommt, nein, die ganze Bande vergnügt sich auch noch beim Wettkotzen – lecker!

Alle die Scary Movie 1 überlebt haben, sind wieder dabei: Cindy (Anna Faris), Shorty (Marlon Wayans), Ray (Shawn Wayans) und Brenda (Regina Hall) studieren mittlerweile. Dass sie auch gleich zusammen den gleichen Psycho-Kurs besuchen, freut den Professor (Tim Curry) und seinen Assistenten Dwight (David Cross). Die beiden haben nämlich ein Haus mit Kamaras gespickt, in dem ein alter Poltergeist (Richard Moll) sein Unwesen treibt. Also nichts wie auf ins House on Hounted Hill, uuups.... Das war’s dann wohl doch nicht so ganz. – Hell House meinte ich natürlich.

Mit mehr oder weniger einfallsreichen Gags veranstalten die Wayans dort einen regen Hokuspokus. Von kiffenden Pflanzen, unsichtbaren Liebhabern, schwulen Clowns bis hin zu dem ekligen Butler Hanson (Chris Elliott), der unfreiwillig in die Fußstapfen von Hannibal Lecter tritt. Aber natürlich bleibt neben all dem immer noch Zeit für den einen oder anderen mehr oder weniger erotischen Augenblick...

Scary Movie 2

Dass sich die Wayans-Brüder durch den gesamten Film klauen und pausenlos irgendwelche Szenen aus "Drei Engel für Charly", "Der Exorzist", "Titanic", "Mission Impossible 2", "Hollow Man", "Poltergeist" und "House on Hounted Hill" aufs Korn nehmen, ist zugleich der Höhepunkt und große Nachteil des Films. Die Parodien oder Veränderungen fallen nämlich sehr unterschiedlich aus. Hier sind die Grenzen des persönlichen Geschmacks sehr unterschiedlich. Wo dem einen die Unterbrechung einer "Drei-Engel-für-Charly-Kampfszene" mit einem Baseballschläger ein müdes Gähnen entlockt, lacht mindestens die Hälfte der Zuschauer. Immer wieder überspringt Wayans die Grenze des guten Geschmacks - kommt aber mit lustigen Geistereffekten oder "ruhigen" Dialogen jedesmal wieder auf seinen ursprünglichen Kurs zurück.

Die eigentliche Story des Films ist relativ sinnlos, teilweise unlogisch - aber das soll sie wohl auch sein. Die schauspielerische Leistung ist mitunter schlecht, aber zwischendurch gibt es einige Lichtpunkte. Und dass Szenen aus Scary Movie (Teil 1) übernommen wurden, ist ja eigentlich auch nicht schlecht: Wenn ein Gag einmal ankommt, klappt's bestimmt auch noch ein zweites Mal.

Was sagt das alles: Bei Scary Movie 2 haben wir es mit einem billigen, anspruchslosen Streifen Hollywood-Kino zu tun. Anschau'n kann man sich's trotzdem ganz gut - wenn man weiß, was einen erwartet. Und ob der alte Geist nun den kopfüber praktizierten Deckensex mit Brenda oder die anale Clownstortur mit Ray schöner fand – wir werden es wohl nie erfahren...

Scary Movie 2

Scary Movie 2

Scary Movie 2

Jetzt scary movie 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Scary Movie 2
 
deutscher Kinostart am:
08.11.2001
 
Genre:
Komödie / Horrorparodie
 
Regie:
Keenen Ivory Wayans
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(83%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
14.04.2017 ²) 01:10 RTL
13.08.2016 ²) 00:10 RTL
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.