entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Schneefrei


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** **** *** ***** ** **** **** 82%
 

 
An einem Schneefrei-Tag kann alles passieren. Flotte Unterhaltung über Teenager-Träume und die erste große Liebe.


SchneefreiDer Junge Hal Brandston (Mark Webber) ist verliebt in die gesellschaftlich zwei Klassen über ihm schwebende Claire Bonner (Emmanuelle Chriqui, siehe Foto rechts). Eine hoffnungslose Angelegenheit. Während Hal also mal wieder im Schwimmbad beobachtet, wie Claire vom Drei-Meter-Brett springt, ist seine kleine Schwester ganz traurig, weil es in diesem Jahr noch keinen Schnee gegeben hat. Und immer wenn es schneit, dann gibt es Schneefrei! Darauf freut sich die kleine Natalie (Zena Grey), denn dieses Jahr - so ihr Plan - wird der böse Schneepflugmann (Chris Elliott) besiegt, so dass es einen zweiten Schneefrei-Tag geben kann.

Auch ihr Vater Tom Brandston (Chevy Chase) kann der kleinen Natalie nicht helfen, obwohl er als Meteorologe und Pausenclown beim lokalen Fernsehsender arbeitet. Und ihre Mutter, Laura Brandston (Jean Smart), hat ohnehin nie Zeit für ihre drei Kinder.

Aber der Titel des Films lässt es vermuten: Natürlich kommt wie aus heiterem Himmel auf einmal der Schnee. Und es gibt einen Schneefrei-Tag, sehr zum Leid des Schuldirektors, der den ganzen Tag von Schneebällen verfolgt wird.

Hal macht sich zusammen mit seiner besten Freundin Lane (Schuyler Fisk) auf den Weg, um diesen Tag dazu zu benutzen, endlich Claires Herz zu erobern.

Schließlich kann an einem Scheefrei-Tag alles passieren!

Schneefrei


Dass es Schneefrei-Tage gibt, ist für uns auf den ersten Blick schwer vorstellbar. Schließlich hat es außer ein paar Eisfrei-Tagen vor einigen Jahren keinen Unterrichtsausfall im Winter aufgrund des Wetters gegeben. Wir kennen da schon eher Hitzefrei... Aber man gewöhnt sich schnell an die Vorstellung; die Selbstverstänglichkeit, mit der die Kinder im Film den Schneefrei-Tag ausleben, tut ihr Übriges dazu. Und der Schnee schafft wirklich eine wunderbare Atmosphäre, für die ineinander verzahnten Gechichten, die sich um die einzelnen Mitglieder der Familie Brandston ranken.

Durch seine überzeugende Leistung, vor allem in den Momenten, in denen er Hals Unsicherheit darstellt, fällt Mark Webber sofort positiv auf. Zena Grey dagegen spielt ihre Rolle etwas zu routiniert herunter, hier wäre ein bisschen mehr Improvisation nicht schlecht gewesen. Chevy Chase ist kaum zu übersehen und trägt die Schmach der fürchterlichen Wetteransager-Kostüme mit Bravour und sorgt somit für zahlreiche Lacher.

Schneefrei

Voll daneben ist allerdings das Teenie-Trio, das dem Schneepflugmann das Leben schwer machen soll. Somit gleiten die Einlagen des Schneepflugmanns mit jeder Szene mehr und mehr ins Alberne/Lächerliche.

Gut gelungen ist die Vermittlung der doppelten Moral. Schnee, der verschleiert, - Schnee, der enthüllt. Hal findet seine Liebe, die vielbeschäftigte Mutter Laura entdeckt ihre Familie...

Schneefrei ist unterhaltsames, moralisches Winterkino und insgesamt einen Kinobesuch mit der ganzen Familie wert.

Schneefrei

Jetzt schneefrei (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Snow Day
 
deutscher Kinostart am:
25.01.2001
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Chris Koch
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(82%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
16.12.2016 ²) 04:55 Pro 7
09.10.2015 ²) 03:55 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.