entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The closer you get


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** *** * **** *** **** ***** 83%
 

 
Irische Komödie im Stil von „Ned Devine“. Die Dorfbewohner glauben, im Ausland gibt’s die besseren Partner zum Heiraten.

The closer you get
Jeden Tag pilgern die Männer zur Bushaltestelle, aber niemand kommt.


Das kleine irische Dorf Kilvara liegt weit ab vom Schuß. Selten passiert etwas Aufregendes, alles ist so alltäglich. Die meisten Menschen ziehen lieber in die Stadt, als das neue nach Kilvara kommen. So überlegen sich die männlichen Dorfbewohner, allen voran der Metzger Kieran (Ian Hart) eine Kontaktanzeige in den "Miami Herald" zu setzen um so amerikanische Frauen nach Irland zu locken. Dabei glauben sie ernsthaft daran, daß die amerikanischen Frauen nur so drängeln werden, einen Landburschen abzubekommen und die Amerikanerinnen sind ja bekanntlich die besten Frauen der Welt. Zumindest Kieran ist auch nicht unbedingt der Traum jeder Frau. Permanent ist er damit beschäftigt, den Inhalt seiner Hose zu ordnen oder frauenfeindliche Sprüche abzulassen, daß da seine Metzger-Kollegin Siobhan nicht gerade vor Lust vergeht ist klar.

The closer you get
Kieran und Siobhan verstehen sich super...

Die Frauen des Dorfes bekommen mit was die Männer vorhaben, nicht zuletzt weil die Postbeamtin den Brief öffnete, bevor sie ihn weitergeleitet hat. Deshalb beschließen sie, pünktlich zum jährlichen Dorffest ein paar Latin Lovers an Land zu ziehen. Da es bis dahin nicht mehr lange ist, zieht ausgerechnet die Verkäuferin des Metzgers Kieran Siobhan (Cathleen Bradley) los um den Frauen am Hafen ausländische Fischer zu angeln. Natürlich geht das Fest für die Männer gründlich in die Hose und ist für die Frauen um so schöner, doch Kieran und Siobhan machen plötzlich eine unerfreuliche Entdeckung.

The closer you get
Manche Männer brauchen hier wirklich noch die ausführliche Anleitung.


Die romantische Komödie kommt luftig leicht und ohne schweren Nachschlag in Form von Moral oder dergleichen daher. Das hat zur Folge, daß der Film sehr leicht verdaulich ist, aber womöglich im allgemeinen Film-Overflow recht schnell in Vergessenheit geraten könnte. Leider zeichnet ihn nichts Einzigartiges aus.

Die Schauspieler tragen den Film in jeder Form. Sie sind durchweg unbekannt (also nicht mit einem Star-Mythos belastet) und wirken dadurch bis ins letzte natürlich. Ebenfalls natürlich ist die Kulisse, vor der gedreht wurde. Irland ist als wunderschönes Urlaubsland ganz besonders für Wanderfreunde bekannt und was man im Film zu sehen bekommt wirkt stellenweise wie im Märchen.

Tipp: Mit jemandem zum Kuscheln anschauen!

The closer you get
Siobhan (Cathleen Bradley)

The closer you get

Jetzt the closer you get (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Closer You Get / American Women
 
deutscher Kinostart am:
19.04.2001
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Aileen Ritchie
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(83%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.