entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

666 - Trau keinem mit dem du schläfst


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** *** *** *** **** ***** 88%
 

 
Wenn Mephisto mit Faust einen Pakt aushandelt, dann muss man nicht zwangsläufig im Theater sein, denn Rainer Matsutani verpasst in dieser Komödie Goethes Akteuren mit Jan Josef Liefers und Armin Rohde neue, moderne Gesichter.

666 - Trau keinem mit dem du schläfst


Faust hat seine geliebte Jennifer verloren... D.h. Frank Faust (Jan Josef Liefers) hat sich auf dem gemeinsamen Klassentreffen mal wieder total daneben benommen, so dass seine Jennifer (Sonsee Ahray) endgültig die Konsequenzen ziehen muss und ihn Richtung München verlässt, um dort ein neues Leben anzufangen. Ein Jahr später hat Frank den Verlust noch immer nicht überwunden. Als er mit seinem Auto auf den Bahngleisen zum Liegen kommt, will er die Gunst der Stunde für ein schnelles und unwiderrufliches Ende nutzen. Doch er hat die Rechnung ohne Mephisto Jr. (Armin Rohde) gemacht... Dieser hat die Pflicht, jedem Faust, der in Not gerät, die Rettung in Form eines Paktes anzubieten. Mephisto verspricht Frank, dass er es schafft, ihm seine Jennifer zurückzubringen. Als Frank einwilligt, kann der Spaß beginnen: Mephisto hat nämlich die Eigenschaft sich in jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit in die geeignetste, bekannte Persönlichkeit zu verwandeln. So darf Frank schon bald hochoffiziell Heiner Lauterbach, Boris Becker, Verona Feldbusch und Claudia Schiffer zu seinem engsten Bekanntenkreis zählen. Innerhalb weniger Wochen wächst sein Ruf als bekanntester und bester Innenarchitekt Münchens derart, dass er sogar von Iris Berben einen 'echten' Auftrag erhält.

Klar, dass die Karriere ihres Ex-Freundes auch an Jennifer nicht vorbeigeht und ihr Interesse an der alten Liebe ist schon bald geweckt. Doch plötzlich funkt Mephisto dem glücklichen Faust ganz derbe dazwischen - hat er sich doch plötzlich unsterblich in seinen Vertragspartner verliebt...

666 - Trau keinem mit dem du schläfst


Jan Josef Liefers ist mit der Verkörperung von Frank Faust eine sehr überzeugende Darstellung gelungen. Auch Armin Rohde als Mephisto hat nicht selten alle Lacher auf seiner Seite. Die hervorragenende Stärke dieser Komödie sind allerdings die Gastauftritte der bekannten Medienstars. Angefangen bei Heiner Lauterbach und Boris Becker, kann man sich bei Veronas 'Möpsen' schließlich endgültig vor Lachen nicht mehr halten. Mit geschicktem Wortwitz in den Dialogen und so manchen schlagkräftigen Argumenten in der Handlung schafft es Regisseur Matsutani, das Publikum vollends zu begeistern. Nicht so hingegen die meisten Kritiker, die vergeblich den Anspruch und die Hochachtung vor der Goethe-Vorlage suchen, von der weder Texte noch Zeitgeist erhalten wurden. Aber gerade diese Verschiebung in die moderne Zeit und die vielen den deutschen Zuschauern bekannten Persönlichkeiten sind die Stärke des Films.

666 - Trau keinem mit dem du schläfst

Jetzt 666 trau keinem mit dem du schlaefst (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
666 - Trau keinem mit dem du schläfst
 
deutscher Kinostart am:
21.02.2002
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Rainer Matsutani
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(91%),
Frank(86%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.08.2008 ²) 02:10 Sat.1
23.09.2007 ²) 03:45 Sat.1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.