entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der Super-Guru


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** ** **** **** **** ***** 90%
 

 
Für den indischen Tanzlehrer Ramu Gupta (Jimi Mistry) ist es nur ein kleiner Schritt vom gescheiterten Pornostar zum gefeierten Guru of Sex aber ein weiter Weg zu der großen Liebe seines Lebens...


Der Super-GuruRamu Gupta (Jimi Mistry) ist Tanzlehrer in Indien. Während er nicht mehr ganz so jungen Frauen den Macarena beibringt, erwacht in ihm ein alter Jugendtraum: Er möchte in die USA gehen und ein großer Star werden. Was andere können kann Ramu Gupta schließlich auch...

Doch das Leben in New York ist weitaus schwieriger als er gedacht hätte. Und da Kellnern und Taxifahren ihm nicht liegt und er ohnehin Schauspieler und TV-Star werden wollte, versucht er es auch gleich mit einem Engagement. Pech nur, dass es sich um eine billige Pornoproduktion handelt und er auch noch mit Erektionsproblemen zu kämpfen hat. Einziger Lichtblick ist seine Drehpartnerin Sharonna (Heather Graham), die ihm mit nützlichen Tipps zur Seite steht.

Eine Zufallsbegegnung fördert dann schließlich Ramu Guptas wahres, großes Talent zu Tage: Weil der echte Guru kurzfristig ausfällt, schlüpft Ramu Gupta spontan in seine Rolle und bringt auf einer ziemlich trockenen Geburtstagsparty nicht nur jede Menge Schwung in die Gäste, sondern er verzückt mit seinen guten Ratschlägen auch das Geburtstagskind, die hübsche Lexi (Marisa Tomei). Und da diese nicht genug von ihrem Guru kriegen kann, nimmt dieser kurzerhand Nachhilfestunden bei Sharonna in Sachen Liebestipps und -tricks. Und während Lexi sich in großen Schritten um die Karriere des "Guru of Sex" kümmert, verliebt sich dieser in seine Nachhilfelehrerin, doch Sharonna soll ihren Freund in wenigen Tagen heiraten...


Der Super-GuruAuch wenn der Titel "Der Super-Guru" irgendwie ein schauriges Hollywood-Werk mit Blödel-Unterhaltung aus der untersten Schublade vermuten lässt - der Titel trügt. In Wirklichkeit trifft die Regisseurin Daisy von Scherler Mayer mit ihrer Mischung aus frischen, unverbrauchten Gesichtern, klassischen Komödienelementen und geschickter Parodie genau ins Schwarze.

Dabei sind es in erster Linie die Hauptcharaktere, verkörpert von Jimi Mistry, Marisa Tomei und Heather Graham, die jede Menge Schwung in den Film bringen. Bemerkenswert sind aber auch die vielen kleinen Details, die nahezu jede Szene bereichern und teilweise sofort oder erst einige Zeit später ihren wahren Sinn verraten. Auffallend ist das hohe Niveau von Humor und komödiantischen Elementen, auf dem sich der Film bewegt, ohne dabei in Klischees oder einseitige Späße zulasten von Randgruppen der Gesellschaft abzugleiten...

Der "Super-Guru" liefert auf jeden Fall einen unterhaltsamen Kinobesuch!

Der Super-Guru
Aus der Guru-Party wird eine Tanzstunde.

Der Super-Guru
Lexi (Marisa Tomei) ist total schräg drauf - und das permanent.

Jetzt der super guru (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Guru
 
deutscher Kinostart am:
10.10.2002
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Daisy von Scherler Mayer
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(90%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
05.01.2016 22:05 SuperRTL
22.02.2015 21:50 SuperRTL
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.