entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Sexy Beast - Bankraub wider Willen


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** ** **** * *** **** 80%
 

 
Gal (Ray Winstone) wird in dieser britisch-spanischen Thrillerkomödie unsanft aus seinem Ruhestand gerissen, als der psychopathische Don (Ben Kingsley) ihn für einen Coup engagieren will.

Sexy Beast mit Ray Winstone und Ben Kingsley


Gal (Ray Winstone) hat es geschafft! Nach dem er seine Haftstrafe abgesessen hat, ist er mit seiner Frau nach Spanien gezogen, wo er jetzt in einer kleinen Villa glücklich von seinem „Ersparten" lebt, und den Alltag mit seinen Freunden bei ausgiebigen Diskussionen über die Farben von Poolfliesen verbringt.

Es ist dann auch nicht der Felsen, der in den Pool fällt, der ihn aus der Ruhe bringt, sondern die Vergangenheit, die ihn einholt. Mit Don Logan (Ben Kingsley) schickt sie ihren unangenehmsten Boten. Gal soll bei einem Bankraub mitmachen...

Verzweifelt versucht Gal, Don sein „Nein" zu vermitteln, doch dieser launische, psychopathische Giftzwerg schießt förmlich mit seinen Worten auf die hilflosen Ruheständler... Trotzdem bleibt Gal standhaft und weigert sich, mit nach London zu kommen. Doch dann ändern sich die Rahmenbedingungen schlagartig und Gal reist widerwillig zu seinem letzten großen Coup ins verregnete England...


Während man in den ersten Minuten des Films noch gar nicht versteht, was das Ganze soll, so belanglos sind teilweise die Dialoge, ist das Auftauchen des geführchteten Don ein Aha-Erlebnis, sobald dieser den Mund aufmacht. Selten wurden in einem Film Dialoge mit solcher Boshaftigkeit gezeigt. Dazu vermittelt Ben Kingsley mit seiner Gestalt und seinem gesamten Auftreten wunderbar die Autorität und Macht, die sein Charakter über die anderen Akteure ausübt.

Sexy Beast mit Ray Winstone und Ben Kingsley

Der eigentliche Bankraub selbst rückt ziemlich in den Hintergrund, während Ray Winstone den inneren Konflikt, den er durchlebt, wunderbar nachvollziehen lässt. Auf der einen Seite die Angst davor, nicht nach Spanien zu seiner Frau zurückkehren zu können, auf der anderen Seite die Furcht vor viel schlimmeren Dingen, die passieren könnten, wenn er Don nicht nach London folgt und dort das tut, was der Kopf der Gangsterbande, Teddy Bass (Ian McShane) befiehlt.

Sexy Beast ist eine ungewöhnliche Thriller-Komödie, die den britischen Einfluss deutlich erkennen lässt. Trotzdem unterscheidet sie sich vor allem durch die starken Charaktere deutlich von anderen Filmen des Genres wie z.B. „Bube, Dame, König, grAs". Insgesamt ist der Film auf jeden Fall einen Besuch wert!

Sexy Beast mit Ray Winstone und Ben Kingsley

Jetzt se y beast (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Sexy Beast
 
deutscher Kinostart am:
27.06.2002
 
Genre:
Thriller / Komödie
 
Regie:
Jonathan Glazer
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(80%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
06.03.2015 22:00 Servus TV
05.07.2014 22:15 Servus TV
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.