entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Spurwechsel


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** **** **** **** * *** **** 84%
 

 
Was ein dummer Autounfall mit zwei Dickschädeln anrichten kann, bekommen Ben Affleck als Anwalt und Samuel L. Jackson als Familienvater in diesem Thriller von Roger Michell am eigenen Leib zu spüren...


Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson) Der Anwalt Gavin Banek (Ben Affleck) soll eine Akte zum Gericht bringen und der geschiedene Vater Doyle Gipson (Samuel L. Jackson) ist auf dem Weg zu Familiengericht, als sich ihre Wege kreuzen. Durch eine Unachtsamkeit beim Spurwechsel baut Gavin einen Unfall, der Doyles Wagen manövrierunfähig in eine Fässerbarriere rauschen lässt. Um den Gerichtstermin einhalten zu können, verlässt Gavin überhastet die Unfallstelle und sorgt – ohne es zu wissen – dafür, dass Doyle seinen Termin am Familiengericht verpasst und seine Kinder nicht mehr sehen darf. Doch auch Gavin muss ein Opfer bringen. Er hat nämlich die entscheidende Akte am Unfallort vergessen. Die Akte ist jetzt im Besitz von Doyle.

Doch dieser ist verständlicherweise verärgert und weigert sich, die Akte ohne Entschuldigung herauszugeben. Das wiederum ärgert Gavin, der inzwischen schon zu der einen oder anderen Lüge gezwungen wurde. Daher greift Gavin zu härteren Mitteln. Durch einen Hacker lässt er Doyles Bankguthaben eliminieren – ein Fehler, der sich später nicht so leicht wieder gutmachen lässt.

Während die beiden Kontrahenten so ihren eigenen kleinen Krieg beginnen, fängt Gavin an, noch einmal in Ruhe über den Inhalt der Akte nachzudenken. Schließlich beschließt Gavin, seinen Fehler wieder gut zu machen. Doch die Fronten sind mittlerweile so verhärtet, dass er dabei in ernsthafte Lebensgefahr gerät...

Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson)
In der Hektik der Zeit ist Gavin (Ben Affleck) nicht bereit,
in Ruhe mit Doyle (Samuel L. Jackson) über die Regelung des Unfalls zu reden...


Ben Affleck kontra Samuel L. Jackson - ein Konflikt, der viel erwarten lässt. Und genauso fängt der Film auch an: Temporeich, mit vielen schnellen Schritten, mit klar gezeichneten Charakteren. Doch nach dem anfänglichen Tempo verlagert sich "Spurwechsel“ stärker als erwartet in die Studie der beiden Charaktere, die zwar grundverschieden sind und doch ihre Dickköpfigkeit gemein haben. Ben Affleck schafft es dabei sehr deutlich, den inneren Kampf auszudrücken, in dem er sich befindet und den er schließlich mit einem Befreiungsschlag beenden kann. Samuel L. Jacksons Charakter bleibt ein wenig dahinter zurück, da hier ein leicht nachzuvollziehendes Szenario vom geschiedenen Vater und der sorgenden Mutter gezeichnet wird, ohne dass auf tieferliegende Ursachen eingegangen wird.

Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson)

Leider verliert der Film zum Ende hin zusehend an Ausdruckskraft und Spannung. Dafür sorgt Regisseur Roger Michell durch eine geschickt inszenierte Abschlussszene für ein gelungenes Ende.

Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson)
Gavin erscheint ohne Akte und ist zum Lügen gezwungen...

Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson)
Doyle verpasst seinen Gerichtstermin und verliert das Besuchsrecht bei seinen Kindern.

Spurwechsel (mit Ben Affleck und Samuel L. Jackson)
Ein gemütliches Abendessen mit Familie und Boss
bietet doch immer eine gute Gelegenheit, für eine kleine Beichte...

Jetzt spurwechsel (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Changing Lanes
 
deutscher Kinostart am:
07.11.2002
 
Genre:
Thriller / Drama
 
Regie:
Roger Michell
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(84%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.05.2015 20:15 Pro 7 MAXX
18.02.2015 22:50 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.