entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Wahnsinnig verliebt


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** ***** *** ***** ** **** ***** 97%
 

 
Angélique (Audrey „Amélie“ Tautou) will unbedingt Loïc (Samuel Le Bihan), einen verheirateten Arzt seiner Frau ausspannen. Der aber lässt das nicht zu. Brillanter und romantischer Thriller.

Wahnsinnig verliebt


Angélique (Audrey Tautou, "Die fabelhafte Welt der Amélie") ist wahnsinnig verliebt in Loïc (Samuel Le Bihan). Leider ist der aber verheiratet, seine Frau erwartet ein Kind und Angélique bleibt nur, auf ihn zu warten und zu hoffen, dass in der Ehe was schief geht.

Doch mit der Zeit wird ihr das viele Warten zu lang. Loïc hat sie nun schon ein paar mal versetzt und obwohl seine Frau eine Fehlgeburt hatte und sie zu einer Freundin gezogen ist, meldet er sich nicht bei ihr, lässt sie sogar am Flughafen sitzen. Angélique nimmt nun gegen den Rat ihrer besten Freundin Heloïse die Dinge selbst in die Hand und kann tatsächlich das Geschehen beeinflussen.

Doch das Blatt wendet sich als Loïc von einer Patientin wegen Belästigung angezeigt wird und diese wenige Tage später tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird...

Wahnsinnig verliebt
Das Schicksal aller mit Liebeskummer: Warten auf den Anruf.


"Wahnsinnig Verliebt" wurde auf dem Plakat vollmundig als "Die dunkle Seite von Amélie" angekündigt. Tatsächlich muss jeder, der "Die fabelhafte Welt der Amélie" gesehen hat, speziell zu Beginn des Films beim Anblick der wunderbaren Audrey Tautou nur an die Fee Amélie denken. Segen oder Fluch für die junge Französin?

Auf jeden Fall offenbart sich tatsächlich recht schnell, was so alles hinter der süß-lächelnden Fassade stecken kann. Dabei streitet Audrey Tautou partout ab, diese Rolle nur angenommen zu haben, um gegen ihr Amélie-Image anzukommen. Ihr gefiel einfach das Drehbuch und dem Publikum gefällt es auch. "Wahnsinnig Verliebt" steckt voller skurriler Ideen. Man weiß als Zuschauer oft genug nicht, ob man laut loslachen soll oder einfach nur entsetzt sein muss.

Mehr sei nun nicht verraten, "Wahnsinnig Verliebt" kann mit seiner romantischen Stimmung und seinem schwarzem Humor jeden begeistern. Unbedingt ansehen!

Wahnsinnig verliebt
Loïc mit seiner Frau Rachel.

Wahnsinnig verliebt
Die Kunststudentin Angélique.

Wahnsinnig verliebt

Jetzt wahnsinnig verliebt (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
A la folie ... Pas du tout
 
deutscher Kinostart am:
29.08.2002
 
Genre:
Romantik-Thriller
 
Regie:
Laetitia Colombani
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(97%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
05.01.2016 20:15 ZDF Kultur
25.07.2015 ²) 02:54 3Sat
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.