entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Die Champions


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** **** *** - ** ***** **** 82%
 

 
Christoph Hübner und Gabriele Voss erzählen von der Entwicklung, den Erfolgen und Misserfolgen von vier A-Junioren-Spielern von Borussia Dortmund. Hauptdarsteller sind: Francis Bugri, Heiko Hesse, Mohammed Abdulai und Claudio Chavarria.

Die Champions


Fußball-Bundesliga. Ein Wort mit dem man sofort volle Stadien, spannende Spiele, unterhaltsame Reportagen aber auch Trainerrauswürfe, lustlose Spieler, Niederlagen und Abstiegsangst verbindet. Doch um all das geht es in diesem Film nicht. Christoph Hübner wirft einen Blick hinter die Kulissen. Er erzählt von den Träumen junger Spieler, die mit der A-Jugend von Borussia Dortmund Deutscher Meister wurden. Dank der Kooperation des Vereins konnten die Filmemacher nicht nur die Spieler im Jugendhaus besuchen, sondern auch über drei Jahre hinweg immer wieder das Training, die Kabinenansprachen und das Leben ihrer Filmakteure aus nächster Nähe mit der Kamera verfolgen.

Die ChampionsDer Film ist in Parallelhandlungen chronologisch aufgebaut und arbeitet ganz ohne Sprecher aus dem Off. Stattdessen setzt sich die Geschichte fast ausschließlich aus Interviews mit Spielern, Trainern, Betreuen und Freunden der Spieler zusammen. Man merkt dem Film an einigen Stellen ein wenig an, dass es Christoph Hübner und Gabriele Voss am Schneidetisch nicht leichtgefallen ist, sich von der einen oder anderen Szene zu trennen, so dass der Film insgesamt recht lang geworden ist. Doch vor allem die Nähe zu den Spielern und zum Sport allgemein, macht den Film sehenswert (und das nicht nur für Fans von Borussia Dortmund und dem VfL Bochum (es werden Szenen aus einem Spiel zwischen den Amateuren beider Mannschaften gezeigt, in der zahlreiche der späteren VfL-Profis mitspielen).

Am Schluss bleibt es dem Zuschauer überlassen, sich eine Meinung über die Politik von Vereinen wie Borussia Dortmund und über die persönliche Entwicklung der Spieler zu bilden. Mit Sicherheit sieht man einen Teil der TV-Berichterstattung der Bundesliga nach diesem Film in einem anderen Licht...

Die Champions

Die ChampionsDie Champions

Die Champions

Jetzt die champions (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Die Champions
 
deutscher Kinostart am:
10.07.2003
 
Genre:
Dokumentation
 
Regie:
Christoph Hübner & Gabriele Voss
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(82%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 





 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.