entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

L.I.E. - Long Island Expressway


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** - **** * **** *** ***** ***** 82%
 

 
Extreme Gratwanderung bei einem brisanten Thema. Drama mit Brian Cox und Paul Dano.

L.I.E. - Long Island Expressway
Gary (Billy Kay) spielt mit der geklauten Pistole...


Was Michael Cuesta mit diesem Film ausdrückt, ist nicht einfach die Geschichte eines alten Mannes, der einen Schuljungen verführen möchte. Nein, das wäre zu einfache Schwarz-Weiß-Malerei. Statt dessen führt uns die Regie in 97 Minuten in schnellem Tempo durch das Leben des 15jährigen Schülers Howie Blitzer (Paul Dano, siehe Bild unten), dessen Mutter kurz bevor die Geschichte beginnt in einem Autounfall auf der Autobahn, dem L.I.E., ums Leben kam und dessen Vater im Laufe des Films in einen Bau-Skandal verwickelt wird.

L.I.E. - Long Island Expressway

Zunächst geht es um Kinder, die aus Langeweile Einbrüche begehen. Dann um homoerotische Ausstrahlung, die von Howies Freund Gary (Billy Kay) ausgeht. Und nachdem Gary und Howie zwei Pistolen aus dem Haus von Big John (Brian Cox) gestohlen haben, wagt der Film zum ersten Mal eine der Szenen mit Darstellungen der homosexuellen Stricherszenen, die in den USA die Jugendfreigabe verhinderten.

In allen Details beleuchtet der Film die nun entstehende facettenreiche Beziehung zwischen dem kleinen Howie und Big John. Wo erst Begehren und Misstrauen stehen, wechseln sich unterschiedliche Emotionen im Laufe des Films ab. Dabei wird eine Gradwanderung beschritten – im Film symbolisiert durch den Balance-Akt auf der Autobahnbrücke. Jeder mag für sich selbst entscheiden, in welcher Form er sich über Big John ein Urteil bildet...

L.I.E. - Long Island Expressway

Überraschend gut sind die schauspielerischen Leistungen aller Beteiligten angesichts des heiklen Themas. Auffallend ist auch hier wieder die Detailtiefe, mit der in kürzester Zeit aus den gelangweilten Kids vollständige Charaktere entstehen. Neben Brian (Toni Donelly, im obigen Bild in der Mitte), der eine heimliche Affäre mit seiner Schwester hat, kann man auch über das Verhalten des Vierten im Bunde diskutieren: Kevin (James Costa, im Bild links) spricht mehrfach über seine Kontakte zu Gary - und auch die Szene auf der Polizeiwache legt die Vermutung nahe, dass er an Howie interessiert ist...

L.I.E. will Diskussionsstoff liefern. Dazu wählte man – typisch amerikanisch – maximale Extreme. Doch man sollte niemals vergessen, dass gerade in den am wenigsten extremen Dingen die bedeutendsten Aussagen versteckt sind.

L.I.E. - Long Island Expressway
Big John (Brian Cox) taucht in Howies Leben auf, ...

L.I.E. - Long Island ExpresswayL.I.E. - Long Island Expressway
...als dieser von seiner Familie verlassen dem Abgrund nahe steht.

L.I.E. - Long Island Expressway
Gary und Howie träumen von Kalifornien.

L.I.E. - Long Island Expressway
Gary überredet Howie, bei einem Einbruch mitzumachen.

L.I.E. - Long Island Expressway

Jetzt long island expressway (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
L.I.E. - Long Island Expressway
 
deutscher Kinostart am:
12.06.2003
 
Genre:
Drama
 
Regie:
Michael Cuesta
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(82%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
13.12.2007 ²) 02:50 3Sat
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.