entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Nicht auflegen!


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** ***** * **** * **** ***** 85%
 

 
Psycho-Terror in der Telefonzelle: Colin Farrell schwitzt Blut und Wasser, weil ein Scharfschütze ihn bedroht; er darf nicht auflegen!

Nicht auflegen mit Colin Farrell
Stu Shepard (Colin Farrell) und sein Assistent Adam (Keith Nobbs, rechts)


Eine Telefonzelle in New York wird morgen abgerissen... Einer der letzten Benutzer ist Stu Shepard (Colin Farrell), der in der Werbebranche sein Geld dadurch verdient, dass er sein Talent zum Schummeln und Manipulieren von Klienten und Redaktionen skrupellos ausschöpft. Zu dieser gewissen Telefonzelle kommt der verheiratete Stu jeden Tag, um mit seinem Schwarm Pamela (Katie Holmes) zu telefonieren, damit seine Frau keine verdächtigen Anrufe auf der Handyrechnung findet...

Doch heute ist alles anders: Erst klopft ein Pizzabote an der Telefonzelle und dann klingelt das Telefon, kaum das Stu aufgelegt hat. Er geht dran und wird schnell ins Gespräch mit einem offenbar geistig verwirrten Mann verfolgt, der als Scharfschütze irgendwo in den umliegenden Häusern versteckt ist. Der Anrufer droht, Stu zu erschießen, sollte dieser auflegen... Während Stu zunächst an einen schlechten Scherz glaubt, beginnt der Anrufer schnell mit einem ganz üblen Psychoterror: Er zwingt Stu dazu, mit anzuhören, wie er Pamela verrät, dass Stu in Wahrheit verheiratet ist. Dann soll Stu seiner Frau alles über seine heimliche Affäre beichten...

Nicht auflegen mit Colin Farrell
Jetzt bekommt Stu Ärger - Leon (John Enos) will ihn aus der Zelle prügeln.

Doch das ist nicht alles: Zwischenzeitlich wollen auch ein paar andere Leute mal telefonieren - unter anderem ein paar Nutten, die Stu mit harschen Worten abweist. Als wenig später der Zuhälter Leon (John Enos) Stu aus der Telefonzelle prügeln will, beweist der Anrufer, dass er es ernst meint: Leon bricht erschossen zusammen und alle glauben nun das Stu ihn erschossen hat. Schnell taucht die Polizei auf und versucht, Stu zum Aufgeben und Auflegen zu bewegen. Dass Captain Ramey (Forest Whitaker) dabei von Stu's Frau Kelly (Radha Mitchell) Hilfe bekommt, verschlimmert die Lage für Stu nur noch. Verzweifelt sucht er nach einem Ausweg aus seiner Lage...

Nicht auflegen mit Colin Farrell Nicht auflegen mit Colin Farrell
Pamela (Katie Holmes) kann kaum glauben, dass Stu ein Attentäter sein soll...


Obwohl der Stoff für diesen Thriller, der fast ausschließlich in einem kleinen Straßenabschnitt mit der einen Telefonzelle spielt, ideal für die Inszenierung auf einer Theaterbühne erscheint, versteht es Joel Schumacher wunderbar, filmische Stilmittel wie unterschiedlichste Kameraführung und Split-Screens einzusetzen, um Tempo und Emotionen zu erhöhen. Herausgekommen ist ein solider Thriller, der überwiegend durch die markante Stimme des Anrufers und die hervorragende Leistung von Colin Farrell punktet.

Durch das sehr langsame und gleichzeitig sehr konsequente Vorgehen des Anrufers, der das Leben seines Opfers Stück für Stück zerpflückt und zerstört, entsteht eine hohe emotionale Verbundenheit zum Hauptcharakter und ein hohes Spannungsniveau.

Nicht auflegen mit Colin Farrell Nicht auflegen mit Colin Farrell
Captain Ramey (Forest Whitaker) ist ein sehr mutiger Verhandlungsführer.

Schön ist, dass "Nicht auflegen" am Ende nicht einfach mit dem Paukenschlag ins Happyend wechselt, sondern einen ordentlichen Filmabschluss bietet. Auffallend ist zudem die Tatsache, dass der Film weitestgehend ohne jede Gewaltdarstellung auskommt - das allgegenwärtige, schussbereite Gewehr existiert nur über Geräusche, einen roten Punkt und die Fantasie des Zuschauers...

Nicht auflegen mit Colin Farrell
Stu Shepard (Colin Farrell)

Nicht auflegen mit Colin Farrell

Jetzt nicht auflegen (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Phone booth
 
deutscher Kinostart am:
07.08.2003
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
Joel Schumacher
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(85%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
20.04.2017 20:15 Kabel 1
19.05.2016 ²) 04:15 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.