entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Tränen der Sonne


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
- * * ** ** - - - 25%
 

 
Bruce Willis schlägt sich durch den afrikanischen Dschungel, doch Spannung, Logik und Story bleiben auf der Strecke. Sinnfreier Actionfilm mit Monica Bellucci und Tom Skerritt.

Tränen der Sonne mit Bruce Willis
A.K. Waters (Bruce Willis) ist der Held.


A.K. Waters (Bruce Willis) ist der Kommandant einer Navy-Seals-Eliteeinheit und bekommt die Aufgabe, die amerikanische Ärztin Dr. Lena Kendricks (Monica Bellucci) aus dem afrikanischen Krisengebiet Nigeria zu retten. Eigentlich eine Routine-Aufgabe, doch die Ärztin stellt sich quer.

Ohne die Menschen, die in der Mission Schutz vor dem Bürgerkrieg suchen, will sie das Land nicht verlassen. A.K. Waters willigt ein und an die 30 Mann schlagen sich mit Sack und Pack durch den afrikanischen Regenwald. Als sie nach mehreren Tagen am Hubschrauber angekommen sind, lässt Waters seine Maske fallen und will natürlich nur Lena Kendricks mitnehmen. Schon nach kurzem Flug sieht er ausgebrannte Dörfer und ermordete Menschen, so dass er sich den Befehlen seines Captains (Tom Skerritt) widersetzt und zurückfliegt. Die Schwächsten sollen mit dem Hubschrauber über die Grenze gebracht werden, der Rest läuft.

Doch schon bald merken Waters und seine Mannen, dass sie verfolgt werden und sich in große Gefahr begeben haben.


Tränen der Sonne mit Bruce WillisSo klischeehaft wie sich der Inhalt liest, ist der ganze Film gestrickt. Wo man sich genau befindet, was in diesem afrikanischen Land vor sich geht, weshalb genau die Ärztin jetzt gerettet werden soll und man für sie viele Menschenleben aufs Spiel setzt – all das bleibt dem Zuschauer verborgen und ist auch nicht weiter wichtig. Selbst die Musik von Hans Zimmer lässt zu wünschen übrig.

Bruce Willis ist zurück in seinem Actionfach, allein das scheint das Hauptthema des Films zu sein. Dass nicht gleich alles explodiert, das einen Tropfen Benzin enthält, verwundert. Apropos Tropfen: Tränen weinte der Himmel den ganzen Film über, der Zuschauer hinterher, aber nur wegen des vergeudeten Geldes und der verschwendeten Zeit.

Am Ende bleibt außerdem die Erkenntnis, einen absolut sinnfreien Film gesehen zu haben. Okay, die Tatsache, dass die USA sich als Weltpolizei sehen und mit diesem Film in den USA Stimmung für den Irak-Krieg gemacht wurde, aber das war’s dann auch schon an unethischer Moral. Danke, das genügt.

Tränen der Sonne mit Bruce Willis

Jetzt traenen der sonne (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Tears of the sun
 
deutscher Kinostart am:
28.08.2003
 
Genre:
Action
 
Regie:
Antoine Fuqua
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(25%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
12.02.2017 22:35 RTL 2
04.05.2016 22:45 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.