entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Die purpurnen Flüsse 2


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** ***** **** *** - *** ***** 84%
 

 
Für Kommissar Niemans (Jean Reno) und Inspektor Reda (Benoît Magimel) beginnt bei den Ermittlungen zu einem Leichenfund in einem Kloster ein Wettlauf mit der Zeit gegen immer wieder zuschlagende Killer in Mönchskutten.

Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit Magimel
Findet Kommissar Niemans die Wahrheit?


Im Kloster Lothaire, in einem abgelegenen Ort irgendwo im Südwesten Deutschlands, wird beim Anbringen eines Kreuzes ein Nagel in die Wand geschlagen, aus der kurz darauf Blut fließt. Erst glaubt man in dem Haus der Besinnung an ein Wunder - aber als Kommissar Niemans (Jean Reno) herbeigerufen wird, entdeckt dieser eine Leiche, die erst vor wenigen Tagen das Zeitliche gesegnet hat.

Schnell findet Niemans heraus, dass der Ermordete Mitglied eines kultischen Zirkels war - einer Runde von zwölf Aposteln - die einem wiedergekehrten Jesus huldigen. Und als sei diese Erkenntnis noch nicht genug, läuft der vermeindliche Jesus im Nachbar-Department dem jungen Inspektor Reda (Benoît Magimel), einem ehemaligen Schüler Niemans', auch noch vors Auto. Der Inspektor entdeckt ein frisches Einschussloch am Körper des halb ohnmächtigen 'Jesus', der dann auch noch etwas von "Engeln der Apokalypse" faselt. Reda bringt den verletzten 'Sohn Gottes' schnell ins Krankenhaus. Doch kaum dort angekommen versucht einer der in Mönchskutten gehüllten Killer, die offenbar übermenschliche Kräfte besitzen, erneut zuzuschlagen.

Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit Magimel
Ein "Engel der Apokalypse".

Niemans und Reda machen sich daraufhin gemeinsam auf die Fährte der anderen Sektenmitglieder und finden mit Hilfe der Wissenschaftlerin Marie (Camille Natta) heraus, dass die Apostel offenbar Informationen über ein Buch besitzen, das der Legende nach das Ende der Welt herbeiführen kann. Und auf der Suche nach diesem Buch machen die Engel der Apokalypse weder vor 'dem Sohn Gottes' noch vor dessen Jüngern und schon gar nicht vor zwei lästigen Polizisten Halt. Doch Niemans und Reda ermitteln weiter und alle Spuren führen sie zum Kloster Lothaire, wo in der Zwischenzeit ein geheimnisvoller Diplomat namens Heinrich von Garten (siehe Foto unten) eingetroffen ist...


Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit MagimelIm zweiten Teil geht es um Mönche und Kloster. Es geht um Ritualmorde die, so wird es der Zuschauer schnell feststellen, einen besonderen Beigeschmack haben. Es geht um Verschwörungen, die bis in eine düstere Epoche unserer Zeit zurückgehen, die noch gar nicht solange her ist und vielen Menschen noch in Erinnerung weilt.

Diesmal spielt der Film auch nicht im verschneiten Frankreich, sondern hauptsächlich in den westlichen Niederungen unseres schönen Deutschlands - dennoch an der Grenze zu Frankreich, und somit bleibt auch der zweite Teil nicht ohne den französischen Charme aus.

Und wieder einmal beweist Jean Reno sein darstellerisches Können bezüglich Spannung, Humor und Coolness. Es sei außerdem noch erwähnt, dass auch ein Titan der europäischen Schauspielerriege eine wesentliche Rolle in diesem Film bekleidet: niemand Geringerer als Dracula-Ikone Christopher Lee!

Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit Magimel

Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit Magimel

Die purpurnen Flüsse 2 mit Jean Reno und Benoit Magimel

Jetzt die purpurnen fluesse 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Les rivières pourpres 2 - Les anges de l'apocalypse
 
deutscher Kinostart am:
08.04.2004
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
Olivier Dahan
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(84%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
06.07.2017 22:20 Kabel 1
27.10.2016 22:20 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.