entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Sommersturm


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** *** ** ** *** *** * ** 54%
 

 
Tobi (Robert Stadlober) verliebt sich in seinen besten Freund Achim (Kostja Ullmann), doch dieser fühlt sich durch diese Situation völlig überfordert.

Sommersturm


Tobi (Robert Stadlober) hat sich das Ruder-Trainingslager doch deutlich anders vorgestellt. Sein bester Freund Achim (Kostja Ullmann) turtelt mit seiner Freundin Sandra (Miriam Morgenstern) und das Liebesgeständnis von Anke (Alicja Bachleda-Curus) weiß er nicht so recht einzuordnen.

Am irritierendsten für alle ist der Umstand, dass sich im gleichen Trainingslager ein Team aus Berlin mit Namen „Queerschläger“ eingenistet hat. Und die zwei „e“ in „queer“ sind kein Schreibfehler, wie die anderen Ruderer aufgeklärt werden. Es handelt sich um ein rein homosexuelles Team. Wie auch gleich an deren Zeltplatz am anderen Ufer zu erkennen ist.

Doch Tobi entdeckt, dass er Achim mehr vermisst, als es sich für normale Freunde gehört. Die schwule Rudermannschaft sorgt für völlige Orientierungslosigkeit bei ihm und am Abend vor dem wichtigen Wettkampf begleitet ein tatsächlicher Sommersturm den Gefühlssturm, den Tobi schon lange in seinem inneren trägt.

Sommersturm


Das Thema Homosexualität ist im deutschen Film noch nicht besonders häufig diskutiert worden. Umso erstaunlicher ist, dass Marco Kreuzpaintner als Protagonisten auch noch Jugendliche ausgewählt hat. Weniger erstaunlich ist dieser Umstand, wenn man auf das Alter des Regisseurs schaut. Der 27jährige verarbeitet in diesem Film eigene Erfahrungen mit seinem persönlichen Coming-Out.

Doch trotz authentischer Inspiration strotzt der Film nur so von Mittelmäßigkeit. Alle Klischees über Schwule werden fein säuberlich dargestellt und bedient, leider wird vergessen, sie als falsch zu entlarven. Dabei wirken manche Szenen wie aus einer Sexposse aus den 70ern. Das ist einem Thema wie diesem einfach nicht angemessen.

Sommersturm

Robert Stadlober spielt trotz seinen 22 Jahren weiterhin Teenie-Rollen, was ihm aber (noch) ganz gut zu Gesicht steht. Auch Kostja Ullmann und Alicja Bachleda-Curus sieht man gerne zu, doch lassen die anderen Schauspieler in ihrer Leistung doch sehr zu wünschen übrig. Was spontan und authentisch aussehen sollte, wirkt verkrampft und ganz und gar nicht wie aus dem Leben gegriffen.

Als Teenie-Spaß nur so lala, auf jeden Fall kein ernstzunehmender Film.

Jetzt sommersturm (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Sommersturm
 
deutscher Kinostart am:
02.09.2004
 
Genre:
Drama
 
Regie:
Marco Kreuzpaintner
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(54%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
31.03.2014 09:00 Pro 7
17.08.2013 ²) 04:30 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.