entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Taking Lives


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** ***** **** **** ** ***** ***** 94%
 

 
„Wenn Sie genug von ihrem eigenen Leben haben, tauschen Sie es doch einfach um!“ ist das Motto dieses FBI-Profiler-Thrillers mit Angelina Jolie.

Taking Lives mit Angelina Jolie


Während einer Baumaßnahme befördern Arbeiter zufällig einen Leichnam ans Tageslicht. Der Körper muss bereits länger an der Fundstelle gelegen haben. Dieses ist jedoch nur der erste aus einer ganzen Reihe mysteriösen Todesfällen, die alle einem bestimmten Muster folgen.

Da die Ermittlungsbehörden im kanadischen Montreal noch immer im Dunkel tappen, holt sich der Leitende Ermittler Hugo Leclair (Tchéky Karyo) Verstärkung durch eine alte Freundin, die „FBI Profiler Spezialist“ Agentin Illeana Scott (Angelina Jolie). Unnötig zu erwähnen, dass die anderen Ermittler nicht begeistert sind, dass ein Outsider sich in ihre Untersuchungen einmischt. Sie reagieren deshalb entsprechend feindselig.

Taking Lives mit Angelina Jolie

Dennoch: Illeana folgt ihrem ganz eigenen Weg, sich ein Bild von dem Täter zu verschaffen. So erfährt sie schnell, was er denkt, und erkennt die Motivation des Täters. Er tauscht sein Leben mit dem seiner Opfer.

Aber wer ist er und welche Identität hat er jetzt angenommen? Alles was Illeana und ihr Team wissen, ist, dass er wieder zuschlagen wird. Es entwickelt sich eine nervenaufreibende Schnitzeljagd.

Taking Lives mit Angelina Jolie


Taking Lives ist ein Thriller, der es im Verlauf immer wieder schafft, die Spannungskurve hochzutreiben und mit einem Schock des Zuschauer schlagartig abfallen zu lassen, um sie sogleich wieder ansteigen zu lassen. Eine echte Achterbahnfahrt!

Angelina Jolie hat hier wieder die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten als wandlungsfähige Schauspielerin zu beweisen. Sie tut das und besteht die Herausforderung unter der Regie von D.J. Caruso souverän. Im Übrigen schafft es die Story bis zum Schluss erfolgreich, die Identität des Täters zu verbergen. Der Kinobesucher erlebt das Geschehen aus der Sicht von Illeana und ist somit gehalten, sich seine eigene Theorie zu erstellen, oder der des Ermittlerteams zu folgen.

Taking Lives mit Angelina Jolie

Somit gelange ich zu dem Schluss, dass es sich um einen kernigen Thriller, vergleichbar mit „Seven“ von Regisseur David Finscher handelt. Weil die Story einfaltsreich und spannend gestaltet ist, finde ich den Film „Taking Lives“ empfehlenswert.

Taking Lives mit Angelina Jolie

Taking Lives mit Angelina Jolie

Jetzt taking lives (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Taking Lives
 
deutscher Kinostart am:
08.04.2004
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
D.J. Caruso
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Powder(94%)
 
Texte:
Powder
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
18.01.2017 ²) 01:40 Kabel 1
13.11.2016 22:20 Sixx
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.