entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Village - Das Dorf


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** **** *** **** *** *** **** 73%
 

 
Nach den Erfolgen von „The Sixt Sense“, „Unbreakable“ und „Signs“ kommt erneut ein Film von M. Night Shyamalan ins Kino, der jedoch nicht an diese großen Erfolge anknüpfen kann.

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)


In einem kleinen Dorf, mitten in einem Waldgebiet scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Die Bewohner leben harmonisch zusammen und führen ein glückliches Leben. Jedoch gibt es da etwas Mysteriöses, das in den umliegenden Wäldern haust. Wesen, die keiner beim Namen nennen darf und über die keiner so richtig Bescheid zu wissen scheint. Es gibt eine Regel, dass die Dorfbewohner die Grenze zum Wald nicht überschreiten dürfen. Solange diese Regel eingehalten wird, gibt es ein friedliches Zusammenleben zwischen den Wesen und den Dorfbewohnern.

Dies scheint jedoch den furchtlosen jungen Mann namens Lucius (Joaquin Phoenix) nicht zu stören. Er will durch den Wald in die nächste Stadt. Dieses Vorhaben scheitert jedoch bereits nach wenigen Metern im Wald und bleibt nicht ohne Folgen. Die unbekannten Wesen kommen schon in der nächsten Nacht aus dem Wald ins Dorf und verbreiten Angst und Schrecken. Ein friedliches Zusammenleben, das seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bestand, scheint beendet zu sein...

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)


Nach den Erfolgen von „The Sixt Sense“, „Unbreakable“ und „Signs“ kommt erneut ein Film von M. Night Shyamalan ins Kino, der jedoch nicht an diese großen Erfolge anknüpfen kann. Die Story ist teilweise etwas in die Länge gezogen, die spannenden Szenen mit sehr guter Kameraführung und der entsprechenden Musikbegleitung gleichen diese Schwäche im Film jedoch locker wieder aus. Die schauspielerische Leistung von Joaquin Phoenix als Lucius Hunt, William Hurt als Edward Walker, der den Dorfobersten darstellt, Sigourney Weaver als die Mutter von Lucius und Adrien Brody, der den geistig zurückgebliebenen Noah Percy spielt, ist durchaus ansprechend und überzeugend. The Village ist im Gegensatz zu „The Sixt Sense“, was den mysteriösen Hintergrund bei den Filmen von M. N. Shyamalan ausmacht, leicht verständlich.

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)

Alles in Allem bietet der Film einen spannenden Kinobesuch, ist durchaus unterhaltsam und deshalb trotz einiger Schwächen vor allem für Fans von Horror-Thrillern in jedem Fall empfehlenswert.

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)

The Village - Das Dorf (von M. Night Shyamalan)

Jetzt the village (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Village
 
deutscher Kinostart am:
09.09.2004
 
Genre:
Horror-Thriller
 
Regie:
M. Night Shyamalan
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Frank(73%)
 
Texte:
Frank
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
12.06.2016 23:50 RTL 2
07.06.2015 20:15 Pro 7 MAXX
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.