entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Guess Who - Meine Tocher kriegst Du nicht!


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** *** ** *** *** ** **** 75%
 

 
Schwiegersohn (Ashton Kutcher) gegen Schwiegervater (Bernie Mac). Oft verfilmtes Thema und dennoch stets unterhaltsam.

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac


Percy Jones (Bernie Mac) ist ein guter Ehemann und führsorglicher Vater. Deshalb ist es selbstverständlich, dass seine Tochter Theresa (Zoe Saldana) und ihr Freund Simon (Ashton Kutcher) als Gäste zur anstehenden Goldenen Hochzeit eingeladen sind. Doch schon bald wird Percys Abneigung gegen Simon deutlich – aber nicht, weil dieser weiß ist! Das Hauptproblem besteht darin, dass der Übervater noch nicht weiß, dass sein einziges Kind bereits verlobt ist. Dies wollen Theresa und Simon nämlich erst bei der Feier kundtun. Doch Percy macht Simon schon vorab das Leben zur Hölle und so zerbricht die Beziehung des jungen Paares bereits vor der familiären Party und Simon muss aufgeben, was er doch eigentlich so sehr liebt. Als Percy sich dann aber (nach einem Gespräch mit seiner Frau) an seine eigene Schwiegersohn-Vergangenheit erinnert fühlt, begreift auch er, dass man es als Außenstehender nie einfach hat…

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac
Übervater Percy (Bernie Mac) rückt seinem zukünftigen Schwiegersohn Simon (Ashton Kutcher)
mehr als einmal auf die Pelle.


Liebeskomödien mit Schwiegereltern-Konflikt sind immer wieder gut für seichten Humor. Dass die Problematik einer möglichen Hassgemeinschaft zwischen den Parteien dabei aber stets zur filmischen Unterhaltung beiträgt, haben schon Ben Stiller und Robert DeNiro in “Meine Braut, ihr Vater und ich“ bewiesen. In “Guess Who“ wird allerdings ein jüngeres und weltoffeneres Publikum angesprochen. Denn während in der Stiller-Komödie noch die alten Tugenden vom typischen US-Stiefvater für Verstimmung beim Schwiegersohn und für Lacher beim Publikum sorgten, ist es hier nun ein junges Multi-Kulti-Paar, welches durch die erwähnte voreheliche Hölle muss. Besonders schwer hat es diesmal "Punk'd"-Host Ashton Kutcher, der als zukünftiger Schwiegersohn ganz schön ’uncoole’ Probleme mit seinem afroamerikanischen Daddy bekommt.

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac
Percy hat seine Tochter Theresa (Zoe Saldana) gegen ihren Verlobten aufgehetzt...

Gut in Szene gesetzt von Bernie Mac macht der spießbürgerliche Vorzeige-Ehemann seinem möglichen Familienmitglied arge Probleme und zerstört damit schnell die glückliche Beziehung seiner Tochter. Aber wie so oft bei solchen Filmen erkennt der väterliche Tyrann sein Untun und versucht, seinen Fehler wieder gut zu machen. Dadurch hat auch dieser Streifen ein verdientes Finale und man kann am Ende den DVD-Player beruhigt ausschalten und sich sagen: „Schwiegereltern sind schon eine feine Sache – irgendwann jedenfalls…“


  • Der Streifen ist als indirektes Remake des Films "Rat mal, wer zum Essen kommt" ("Guess Who's Coming to Dinner") zu werten. Während im 60er-Jahre-Klassiker eine wohlgehütete 'weiße' Tochter einen afroamerikanischen Freund (Sidney Poitier) vorstellt und die Eltern (gespielt von Spencer Tracy und Katharine Hepburn) sich um Kopf und Kragen reden, ist es hier der 'weiße' Freund, welcher vom afroamerikanischen Daddy schlecht behandelt wird. Da sich die Gesellschaftsordnung im heutigen Amerika (zumindest in Hollywood) längst weltoffener gestaltet, als damals noch üblich, ist die komödiantische Ausrichtung in diesem Fall nur logisch und so stellt diese Komödie auch klar, dass 'Schwarze' und 'Weiße' inzwischen mehr gemeinsam haben, als es viele Amerikaner vielleicht erkennen.

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac
Percy und Simon sind sich auch in der Freizeit spinnefeind.

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac

Guess Who - mit Ashton Kutcher und Bernie Mac

Jetzt guess who (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Guess Who
 
deutscher Kinostart am:
15.09.2005
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Kevin Rodney Sullivan
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(75%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Kele StewartNana Spier
Bernie MacJan Odle
RonReaco LeeSven Hasper



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
02.04.2017 20:15 Sixx
17.07.2016 20:15 Sixx
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.