entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der ewige Gärtner


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** ** **** *** **** ** ***** **** 76%
 

 
Nach dem Tod seiner Frau Tessa (Rachel Weizs) führt der Diplomat Justin (Ralph Fiennes) deren Arbeit fort und verstrickt sich schnell ebenfalls in einer internationale Intrige um einen Pharmakonzern, der in Nairobi verbotene Tests durchführt.

Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz


Alles fängt damit an, dass Justin (Ralph Fiennes) vom Tod seiner Frau erfährt. Nochmals durchlebt er im Geiste die gemeinsame Zeit und sucht nach einem Anhaltspunkt für ihre Ermordung. Als er diesen findet, wird schnell klar, dass außer ihm niemand an der Aufklärung des Verbrechens interessiert ist. Also macht er sich auf eigene Faust auf die Suche nach einer Erklärung und kommt hinter die Zusammenhänge einer internationalen Verschwörung. Doch sein Wissen um die verbotenen Machenschaften der Pharmaindustrie bringt ihn schnell selbst auf die Abschussliste, auf der auch seine Frau stand, die er nun endlich richtig verstehen kann. Justin muss einen Weg finden, den Verbrechern das Handwerk zu legen und gleichzeitig seinen inneren Frieden zu finden...

Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz


Während ein überragender Ralph Fiennes vor einer zumindest teilweise ebenfalls überragenden afrikanischen Kulisse ein überzeugendes Spiel liefert, gelingt es Regisseur Fernando Meirelles nur mühsam, den Funken zum Publikum überspringen zu lassen. Vor allem der Anfang des Films leidet unter den oft konfus und unvermittelt einsetzenden Zeitsprüngen, deren Zusammenhänge sich erst langsam offenbaren. Dann jedoch nimmt der Film deutlich an Fahrt auf und führt am Ende zielsicher zu einem wenn auch unwahrscheinlichen, aber immerhin befriedigenden Abschluss.

Ein gelungenes Stilmittel zur Verdeutlichung von Angst und Panik, die in Justin mehr und mehr aufsteigen, findet sich in der verwendeten Kameraführung und im Schnitt, die sich im Verlauf des Films nach und nach verändern. Was nach 128 Filmminuten bleibt, ist allerdings wenig Begeisterung. Zu mühsam ist der Einstieg in die Geschichte, zu schwierig teilweise der Erzählstil. „Der ewige Gärtner“ ist eine eher durchschnittliche Literaturverfilmung, allerdings für Fans von Ralph Fiennes trotzdem Pflichtprogramm.

Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz

Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz


Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz

Der ewige Gaertner mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz

Jetzt der ewige gaertner (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Constant Gardener
 
deutscher Kinostart am:
12.01.2006
 
Genre:
Drama / Thriller
 
Regie:
Fernando Meirelles
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(76%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
04.11.2016 13:50 Arte
26.10.2016 13:45 Arte
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.