entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Kaltes Land


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** **** * **** * ***** **** 75%
 

 
Josey Aimes (Charlize Theron) kann die Diskriminierung bei der Arbeit im örtlichen Eisenbergwerk nicht länger ertragen. Sie verklagt die Firma und muss ihre eigene Vergangenheit bewältigen, um Recht zu bekommen.

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)


Frisch geschieden und zum Elternhaus zurückgekehrt gibt es für Josey (Charlize Theron), die ihre beiden Kinder versorgen muss, nur eine Möglichkeit, einen Job zu bekommen: Ihre Freundin Glory (Frances McDormand) vermittelt Josey eine Stelle im örtlichen Eisenbergwerk – seit Generationen der Hauptarbeitgeber der Stadt. Allerdings bislang nur für Männer. Glory gehört zur ersten Generation von Frauen, die sich (mit Erfolg) gegen die widrigen und ziemlich gefährlichen Arbeitsbedingungen durchsetzen.

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)
Glory (Frances McDormand) und Josey (Charlize Theron) im Umkleideraum.

Was die Frauen aber bislang nicht bekommen, ist der kollegiale Respekt der männlichen Belegschaft, die keine Gelegenheit auslässt, die Arbeiterinnen zu schikanieren. Vom umgeschütteten Dixie-Klo über den völlig verdreckten Umkleideraum bis zum in der Essensbox versteckten Gummi-Penis wird keine Chance ausgelassen.

Als Josey schließlich regelrecht Angst hat, zur Arbeit zu gehen, und auch ihr Privatleben unter der unmenschlichen Belastung zusammen zu brechen droht, beschließt sie, für ihr Recht zu kämpfen. Mit Hilfe des Anwalts Bill White (Woody Harrelson) verklagt sie den Bergbaukonzern, dem die Grube gehört. Nun muss sie gleich an mehreren weiteren Fronten kämpfen: Einmal mit ihrem Vater, der ebenfalls in der Grube arbeitet, dann mit den anderen Frauen, die Angst haben ihre Stellen zu verlieren, wenn sie Josey unterstützen, und schließlich gräbt der gegnerische Anwalt auch noch eine alte Geschichte aus Joseys Vergangenheit aus...

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)
In die Ecke gedrängt: Bobby (Jeremy Renner) verfolgt Josey (Charlize Theron)


In Bezug auf die Miene, die Frauen-Diskriminierung und Teile des Prozesses ist „Kaltes Land“ sehr detailliert, glaubwürdig und spannend erzählt. Die Nebenrollen wurden mit Frances McDormand, Sean Bean und Woody Harrelson gut besetzt. Außerdem spielt die auffallend stark im Mittelpunkt des Films stehende Charlize Theron einmal mehr sehr überzeugend.

Allerdings wirkt das Schicksal von Josey arg konstruiert. Natürlich ist sie geschieden, natürlich ist ihre beste Freundin todkrank, natürlich wurde Josey in der Kindheit vergewaltigt, ... In diesem Zusammenhang erscheint vor allem die Rolle von Bobby und sein Verhalten in der ersten Filmhälfte sehr fragwürdig.

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)
Josey (Charlize Theron) lernt am Rande eines Eishockey-Spiels den
ehemaligen New Yorker Anwalt Bill White (Woody Harrelson) kennen.

Die Gerichtsszene zum Abschluss ist - wie schon vorher die Ansprache auf der Gewerkschaftsversammlung - künstlich dramatisiert; gelungen aber auch erzwungen.

„Kaltes Land“ bleibt leider insgesamt trotz der engagierten schauspielerischen Darstellung hinter den Erwartungen zurück. An erfolgreiche Filme wie „Erin Brockovich“ die sich ebenfalls mit den Sünden von amerikanischen Konzernen befassen, kommt dieser Film leider nicht heran.

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)
Regisseurin Niki Caro mit Charlize Theron bei einer Gerichtsszene.

Kaltes Land (mit Charlize Theron, Frances McDormand und Woody Harrelson)

Jetzt kaltes land (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
North Country
 
deutscher Kinostart am:
09.02.2006
 
Genre:
Drama
 
Regie:
Niki Caro
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(75%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
19.03.2013 ²) 03:20 RTL 2
13.11.2011 20:15 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.