entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Miami Vice


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** **** **** **** * **** 84%
 

 
Sunny (Colin Farrell) und Ricardo (Jamie Foxx) ermitteln undercover gegen ein Drogenkartell... Remake der 80er-Jahre-Kultserie von Michael Mann.


Colin Farrell ist Sunny CrockettJamie Foxx ist Ricardo Tubbs

Sunny Crockett (Colin Farrell) und Ricardo Tubbs (Jamie Foxx) arbeiten wieder undercover! Nachdem ein FBI-Einsatz auf tragische Weise mit dem Tod aller Agenten endete, versuchen nun Sunny und Ricardo, sich in das Netzwerk des Drogen-Tycoons Montoya (Luis Tosar) einzuschleusen. Dazu bleibt ihnen keine andere Wahl, als selbst mit Speed-Booten Drogen nach Miami zu schmuggeln, um das Vertrauen von Isabella (Gong Li), der rechten Hand und Ehefrau Montoyas, zu erlangen. Dass Isabella und Sunny sich dabei unerwartet nahe kommen, erregt jedoch schnell die Aufmerksamkeit des Sicherheitsberaters Zito (Justin Theroux), der den neuen Partnern aus innerer Intuition heraus von Anfang an misstraut...

Miami Vice (mit Colin Farrell und Jamie Foxx)
Er ist der Boss: Arcángel de Jesús Montoya (Luis Tosar).


Hohes Tempo, viele Schnitte, wummernde Bässe, schnelle Autos, coole Sprüche und ein kolumbianisches Drogenkartell als Gegner. Mit diesen Mitteln zeugt der Regisseur Michael Mann der Originalserie der 80er Jahre Respekt. Dabei bleibt der Film natürlich bei weitem nicht auf Serienniveau, sondern liefert insbesondere bei den Szenen, die in Kolumbien spielen, teilweise spektakuläre Kameraflüge und Landschaftsaufnahmen. Womit wir schon beim größten Kontrast dieses Films wären. Michael Mann zieht sein teilweise extrem hohes Tempo nämlich nicht von Anfang bis Ende durch, sondern nimmt sich immer an den richtigen Stellen enorm viel Zeit für Details oder Hommage an die Originalserie. Darüber hinaus auffällig ist die Verwendung von Symbolen wie Palmen im Wind für die Unbeständigkeit einer Liebesbeziehung oder Clubszenen, bei denen im Laufe des Films die Rollen vertauscht werden.

Die Kamerafahrten in den Straßen Miamis erinnern bisweilen an Werke wie "The Fast and the Furious“ oder "Transporter“, während die Skrupellosigkeit, mit der die beiden Cops vorgehen, wohl am ehesten Parallelen in den "Lethal Weapon"-Filmen findet. Jamie Foxx liefert einmal mehr eine überzeugende Leistung ab, indem er die Stärke und Verletzbarkeit seines Charakters unter einen Hut bringt. Colin Farrell hingegen bleibt im direkten Vergleich um Längen hinter Don Johnson aus der Originalserie zurück. Nur streckenweise kann er durch eigene Ideen und Stil punkten.

Miami Vice (mit Colin Farrell und Jamie Foxx)
Unterwegs mit Speed-Booten im Hafen Miamis: Sunny (Colin Farrell) und Ricardo (Jamie Foxx)

Dass die Geschichte an sich ein wenig an der Logik der Polizeiarbeit vorbei geht, entspricht durchaus dem Original. Einzelne Entwicklungen werden zudem am Ende des Films nicht weiterverfolgt. Dafür wird der Grundkonflikt der Undercover-Arbeit mehr als deutlich: Sobald die Tarnung fällt, stirbt ein Teil des Charakters sowie die Beziehungen und Verbindungen mit ihr.

Trotz der Überlänge des Films strapaziert Michael Mann nicht die Geduld seiner Zuschauer, sondern erntet Zustimmung sowohl bei den Fans der Serie als auch beim sonstigen kritischen Publikum. "Miami Vice" ist nach den "3 Engeln für Charly“ endlich mal wieder eine gelungene Serien-Nachverfilmung.

Miami Vice (mit Colin Farrell und Jamie Foxx)
Isabella (Gong Li) und Sunny (Colin Farrell) tanzen...

Miami Vice (mit Colin Farrell und Jamie Foxx)

Miami Vice (mit Colin Farrell und Jamie Foxx)

Jetzt miami vice (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Miami Vice
 
deutscher Kinostart am:
24.08.2006
 
Genre:
Actionthriller / Serien-Remake
 
Regie:
Michael Mann
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (84%),
Conway (75%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Jamie FoxxCharles Rettinghaus
Colin FarrellFlorian Halm
Gong LiMeylan Chao



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
19.05.2016 22:00 Vox
27.12.2014 22:45 ZDF
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.