entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

American Gangster


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** ** ***** ** **** ***** 90%
 

 
Basierend auf wahren Ereignissen spielen sich Denzel Washington als intelligenter Drogenboss und Russel Crowe als aufrechter Detective in einen wahren Rausch und lassen das Gangster-Genre neu aufleben - Cineclub-Filmtipp!

American Gangster mit Denzel Washington


New York in den frühen 70er Jahren. Da die Polizei vor lauter Korruption förmlich überläuft, kann jeder Gangster seinen Geschäften nachgehen. Einer der bekanntesten ist Bumby Johnson, doch für die Straßen Harlems ist er ein Wohltäter. Als dieser plötzlich stirbt, muss die Lücke in der bestehenden Machtstruktur gefüllt werden und wer könnte dies besser, als ein treuer Untergebener, der ihm 15 Jahre zu Diensten war?

American Gangster mit Denzel Washington
Frank Lucas (Denzel Washington) bringt der Familie sein Lebensmotto näher:
"Entweder du bist jemand oder du bist ein Niemand!"

Frank Lucas (Denzel Washington) war einst Bumbys Chauffeur, Geldeintreiber und rechte Hand. Nun will Lucas sein eigener Boss sein, ein Imperium schaffen und seinen ganz eigenen amerikanischen Traum leben. Dank des Vietnam-Krieges kann er mit Hilfe der US-Armee feinstes Kokain importieren. Mit seiner Marke „Blue Magic“ überschwemmt Frank nun den Markt und ist innerhalb kürzester Zeit den führenden Gangstersyndikaten New Yorks hoch überlegen. Dank seiner Originalität und strengen Geschäftsethik bekommt keiner den Umbruch des afroamerikanischen Außenseiters mit.

Ein anderer Außenseiter ist Detective Richie Roberts (Russel Crowe). Anders als seine Kollegen ist er ein aufrechter Mann des Gesetzes. Zusammen mit seiner Spezialeinheit will er die großen Fische der Drogenunterwelt fangen. Roberts glaubt, dass sich die Machtverhältnisse verändern und das der neue Drogenpate von außerhalb der Mafia kommt. Als die Spezialeinheit beginnt, das Puzzle zu vervollständigen, plant Frank Lucas schon seinen nächsten Coup…

American Gangster mit Denzel Washington
Detective Trupo (r., Josh Brolin) erklärt Detective Roberts die Regeln der Straße.


Nach "Virtuosity“ stehen Denzel Washington und Russel Crowe erneut zusammen vor der Kamera und fungieren abermals als Gegenspieler. Beide Schauspieler reizen ihre Rolle voll aus und setzten sich perfekt in Szene. Man könnte meinen, sie selbst sind die dargestellten Personen. Besonders die Mimik und Gestik von Washington weiß allein schon durch seine fast unnahbare Art zu überzeugen. Russel Crowe wird erneut von Martin Umbach synchronisiert, dadurch wirkt seine Figur noch menschlicher.

Trotz einer beachtlichen Dauer von 157 Minuten ist “American Gangster“ keineswegs zu lang geraten. Man hätte sich als Zuschauer sogar mehr Handlung gewünscht. Dies wäre entweder durch einen längeren Inhalt oder aber durch einen zwielichtigeren Ablauf möglich gewesen.

American Gangster mit Denzel Washington
Korrupte Polizisten findet Detective Richie Roberts (Russel Crowe) an jeder Straßenecke...

Insgesamt ist "American Gangster“ aber ein ruhiger Film, der immer nur dann etwas actionreicher wird, wenn Frank Lucas mal wieder jemanden hinrichtet. Doch der Film zieht keine klare Linie zwischen Gut und Böse. Und genau diese Art von 'anders sein' hebt den Streifen aus dem Gangster-Genre so sehr ab. Ob dieses Konzept einen anspricht, muss aber jeder für sich entscheiden – und wer dies tut, wird von „American Gangster“ nicht enttäuscht und kann sich auf spannende zweieinhalb Stunden frei von Langeweile freuen. Cineclub-Filmtipp!


  • "American Gangster“ ist bereits der dritte gemeinsame Film von Ridley Scott und Russel Crowe. Beide drehten u.a. schon "Gladiator" (Kritik siehe unten) gemeinsam. Aktuell arbeiten beide an den den Filmen "Body of Lies“ und "Nottingham“. Anstoss für "American Gangster" gab übrigens der Zeitungsartikel "The Return of Superfly“ von Mark Johnson im New York Magazin aus dem Jahr 2000.
  • Als Gaststars sind die Hip-Hop-Schwergewichte T.I. (unter den pseudonym Tip Harris) RZA (Wu Tang Clan) und Common vertreten. Die Nebenfigur Nicky Barnes, verkörpert von Cuba Gooding jr., ist gleich Thema zweier US-Projekte. Einmal in der Dokumentation "Mr. Untouchable“ und basierend darauf in einer TV-Serie aus der Feder von Forest Whitaker.
  • US-Rapper Jay-Z ließ sich vom Film übrigens inspirieren und veröffentlichte jüngst ein Konzept-Album mit dem gleichnamigen Titel.

American Gangster mit Denzel Washington
Regisseur Ridley Scott im Gespräch mit Denzel Washington.

American Gangster mit Denzel Washington
Wer wäre für die strenge Geschäftsethik besser geeignet, als die eigene Familie?

American Gangster mit Denzel Washington

Jetzt american gangster (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
American Gangster
 
deutscher Kinostart am:
15.11.2007
 
Genre:
Kriminalfilm / Drama
 
Regie:
Ridley Scott
 
Dieser Film wurde bewertet von:
rAm(90%)
 
Texte:
rAm
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Denzel WashingtonLeon Boden
Russell CroweMartin Umbach
Chiwetel EjioforOliver Rohrbeck



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
22.06.2017 22:40 Vox
14.05.2016 ²) 00:50 ZDF
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.