entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Blood Diamond


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** ** **** **** *** - **** ***** 76%
 

 
Edward Zwick beleuchtet die kriegerische Seite von „Konflikt-Diamanten“ – dabei geraten Jennifer Connelly, Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou zwischen die Fronten des Bürgerkriegs in Sierra Leone.

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou


Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon HounsouDas Schicksal meint es nicht gut mit Solomon Vandy (Djimon Hounsou): Erst gerät der Fischer in Sierra Leone in die Hände von Rebellen, dann wird er von seiner Familie getrennt und schließlich in den Diamantenfeldern zur Zwangsarbeit genötigt. Aber der Fund eines ungewöhnlich großen, rosafarbenen Diamanten sollte sein Leben verändern.

Zunächst jedoch nicht unbedingt zum Positiven. Denn der Waffenschmuggler Danny Archer (Leonardo DiCaprio), der für den Colonel (Arnold Vosloo) arbeitet, bekommt Wind von dem Stein und sieht darin seine Chance, Afrika zu verlassen. Danny bietet Solomon Vandy seine Hilfe an, denn nur er kann den Stein in London verkaufen. Bringt Vandy ihn zu der Stelle, an der er den Diamanten versteckt hat, soll er 50% des Verkaufspreises bekommen. Aber Solomon Vandy hat eigentlich nur ein Ziel vor Augen: Er möchte seine verlorene Familie wieder finden...

Hier kann die Journalistin Maddy Bowen (Jennifer Connelly) helfen, die Zugang zu Flüchtlingsdateien hat. Gleichzeitig ist Maddy aber auch sehr daran interessiert, von Danny Informationen über die Diamantengeschäfte zu erlangen, denen sie nur zu gerne mit einer gut recherchierten Story ein Ende setzen würde.

Alles läuft zunächst ganz hervorragend. Maddy findet tatsächlich Solomons Familie in einem Flüchtlingslager. Doch leider fehlt sein Sohn Dia (Kagiso Kuypers), der von den Rebellen zum Kindersoldaten erzogen wurde. Außerdem geraten Solomon, Danny und Maddy mit ihrem Journalistenbus zwischen die Fronten des Bürgerkriegs. Auf sich allein gestellt machen sie sich nun zu Fuß auf den weiten Weg zurück zu den Diamantenfeldern – allerdings ohne sich wirklich gegenseitig vertrauen zu können...

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou
Maddy Bowen (Jennifer Connelly) macht Fotos von einem Flüchtlingslager.


Edward Zwick liebt das Inszenieren von Schlachten und Kriegsszenen. Mit intensiver Beharrlichkeit verfolgt seine Kamera einzelne Personen, die sich im Schlachtfeld befinden und irgendwie von den herumfliegenden Kugeln verschont bleiben... Nein wir sprechen nicht über „Last Samurai“, sondern über „Blood Diamond“. Und die Schlachten der Rebellen gegen die Regierung von Sierra Leone sind ebenso unsinnig wie brutal, was aber wohl in seinem ganzen Ausmaß wirklich einmal im „westlichen“ Kino gezeigt werden musste...

Zurück zum Film: Leonardo DiCaprio spielt einen skrupellosen Waffenschmuggler auf der Jagd nach einem Diamanten, der eigentlich nicht so böse ist, wie er tut – und es ist eine seiner besten Leistungen überhaupt. Jennifer Connelly wirkt in der Rolle der Krisenjournalistin allerdings ziemlich unglaubwürdig. Wem Persönlichkeiten wie Antonia Rados ein Begriff sind, der wird sich zu Recht fragen, was solch ein Charakter in diesem Film zu suchen hatte – oder brauchte das Publikum etwa unbedingt eine Romanze?

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon HounsouEin weiterer Kritikpunkt ist die Tatsache, dass einmal mehr Hollywood einen anspruchsvollen, gesellschaftskritischen Film pünktlich zum Auftakt der US-Präsidentschaftswahlen bringt. Denn die Botschaft zwischen den Zeilen ist klar (und wird am Ende noch einmal weiß auf schwarz angezeigt): Es gibt noch 200.000 Kindersoldaten - und Bill Clinton war 1999 mit anderen Dingen beschäftigt...

Neben Leonardo DiCaprio wurde auch Djimon Hounsou für seine Rolle als Salomon Vandy für den Oscar 2007 als bester Nebendarsteller nominiert – und das nicht ohne Grund. Auch wenn Vandy im Film zu einem großen Teil nur hinter Danny herläuft, gehören ihm die großen Momente. Der Vater, der um seine Familie kämpft und dabei im Verlauf des Films stärker und stärker wird – das ist der klassische amerikanische Filmheld, den das Publikum so liebt... Auch wenn sich das jetzt nach Klischeehaftigkeit anhört, es ist der Grund, warum dieser kritische Film trotz all seiner unwahrscheinlichen Zufälle funktionieren kann. Und Djimon Hounsou holt aus dem Drehbuch alles heraus, was möglich ist – eine famose Leistung.

Obwohl das Hauptaugenmerk des Films auf dem durch den Diamantenhandel finanzierten Bürgerkrieg liegt, kommen zudem grandiose Landschaftsaufnahmen nicht zu kurz, die untermalt von den Klängen der von James Newton Howard inszenierten Musik keinesfalls ihre Wirkung verfehlen – das ist Edward Zwicks Handschrift, wie man sie von "Last Samurai" kennt...

Insgesamt ist "Blood Diamond" trotz der gezeigten Härten und einiger Längen schon allein wegen Djimon Hounsou sehenswert!

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou
Maddy (Jennifer Connelly) und Danny (Leonardo DiCaprio).

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon HounsouBlood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou
Danny Archer (Leonardo DiCaprio) und Solomon Vandy (Dijmon Hounsou) geraten zwischen die Fronten des Bürgerkriegs.

Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou

Jetzt blood diamond (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Blood Diamond
 
deutscher Kinostart am:
25.01.2007
 
Genre:
Drama / Actionthriller
 
Regie:
Edward Zwick
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(76%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Leonardo DiCaprioGerrit Schmidt-Foß
Djimon HounsouTilo Schmitz
Jennifer ConnellyClaudia Urbschat-Mingues



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
15.09.2016 22:35 Vox
31.03.2016 22:40 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.