entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der Goldene Kompass


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** **** **** * **** ***** 90%
 

 
Lyra (Dakota Blue Richards) erhält dank des goldenen Kompasses die Chance, die Pläne des Magisteriums zu durchkreuzen und ihre Freunde zu retten. Buchverfilmung von Chris Weitz, in der Nicole Kidman als gleichsam zuckersüße und bitterböse Miss Coulter brilliert.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig


Als Lyra Belacqua (Dakota Blue Richards) die Gelegenheit erhält, ihr Internat zu verlassen, um die sympathische Marisa Coulter (Nicole Kidman) auf einer Reise zum Nordpol zu begleiten ahnt sie noch nicht, welches Abenteuer sie erwartet. Kurz vor der Abreise erhält sie dann vom Rektor ein merkwürdiges Instrument, einen goldenen Kompass, mit dem man die Wahrheit sehen können soll...

Die Tage vergehen und während Lord Asriel (Daniel Craig) tief im Norden den Gefahren trotzt, wartet Lyra immer noch in Miss Coulters Wohnung sehnsüchtig auf die Abreise. Angetrieben von ihrem Dämon Pan, der ständig seine (Tier-)Gestalt wechselt, untersucht sie Miss Coulters Post. Hier muss Lyra feststellen, dass ihre Gastgeberin im Auftrag des Magisterium arbeitet und diejenigen Kinder auswählt, die von den sogenannten Gobblern Nacht für Nacht verschleppt und in den Norden gebracht werden. Als Lyra erkennt, dass zwei ihrer besten Freunde auf der Liste stehen, beschließt sie zu fliehen und auf eigene Faust zur Rettung zu eilen.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Marisa Coulter (Nicole Kidman) ermöglicht Lyra Belacqua die
einmalige Chance der Teilnahme an einer Expedition in den Norden.

Doch in den dunklen Straßen der Stadt gerät das ganz in weiß gekleidete Mädchen schnell in Gefahr. Zum Glück erhält sie Hilfe von den Gyptern, die im Auftrag von Lord Asriel die ganze Zeit im Hintergrund das Geschehen verfolgt haben. Gemeinsam reisen sie nun in den Norden, um Lyras Freunde zu retten – denn die Gefahr in der sie schweben ist lebensbedrohlich. Das Magisterium führt geheime Versuche durch, die Kinder von ihren Dämonen zu trennen, um zu verhindern, dass Phänomene wie der so genannte „Staub“, die das herrschende Machtgefüge gefährden könnten, weiter untersucht, bzw. überhaupt wahrgenommen werden können.

Als die Gruppe der Gypter an die Grenze zum Land der Eisbären kommen, nutzt Lyra den goldenen Kompass, um dem Eisbär-Prinzen Iorek Byrnison zu helfen. Dieser schließt im Gegenzug einen Vertrag mit Lyra und schließt sich den anderen ebenso an, wie der Luftschiffer Lee Scoresby (Sam Elliott). Doch auch Miss Coulter ist nicht weit zurück – und ein zweites Mal will sie Lyra und den goldenen Kompass auf keinen Fall entkommen lassen.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Eisbär Iorek Byrnison wird Lyras größter Beschützer.


Von den ersten Minuten an legt diese Romanverfilmung von Regisseur Chris Weitz ein hohes Tempo an den Tag. Ohne Rücksicht auf das eine oder andere Detail, das zwangsweise ausgelassen werden musste, ist das Ergebnis ein runder Film, der vor allem auch denjenigen Zuschauern gefällt, die die Buchtrilogie (noch) nicht kennen. Dabei ist die Inszenierung sowohl von den gewählten Kulissen als auch den eingesetzten Effekten erstklassig. Hinzu kommt, dass sowohl die Kinder als auch die Rollen der Erwachsenen mit erstklassigen Schauspielern besetzt wurden. Hervorzuheben sind hier in jedem Fall Dakota Blue Richards als Lyra Belacqua, Daniel Craig als Lord Asriel und Sam Elliot als Lee Scoresby die allesamt vollends überzeugen.

Nicole Kidman in Der goldene KompassUnd über allen anderen steht Nicole Kidman, die Marisa Coulter mit einer solch perfekten Mischung aus zuckersüß und bitterböse inszeniert, dass man davon gar nicht genug bekommen kann. Die gemeinsame Leistung von Nicole Kidman und ihrer deutschen Synchronstimme Petra Barthel ist dabei ebenso oscarreif wie Kidman im Original.

Der goldene Kompass
Die Eisbären sind nicht ungefährlich.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Dämon Pan wechselt häufig die Gestalt.


In einigen Szenen sind unterschiedliche Luftschiffe zu sehen, die auf der großen Kinoleinwand zusammen mit der Architektur Londons aus der Vogelperspektive eine gewaltige Wirkung entfalten. Hier wurden mit sehr viel Liebe zum Detail verschiedene, zumeist an Zeppeline angelehnte Modelle entwickelt.

Wer angesichts der Tatsache, dass die Handlung von Kindern getragen wird und darin sprechende Tiere vorkommen, vermutet, es handle sich um einen Abklatsch der "Chroniken von Narnia", der liegt weit daneben. Die Filme sind ebenso unterschiedlich wie die Komplexität der Welten, in denen sie spielen. Allerdings sollte man auf eins gefasst sein: Ähnlich wie beim ersten "Herr der Ringe“-Film ist dieser erste Trilogie-Teil ohne finalen Abschluss. "Der Goldene Kompass" wirft gerade am Ende Fragen auf, die erst im zweiten Film beantwortet werden. Aber auf den muss man ja trotzdem nicht unbedingt warten, denn man kann ja auch vorher die Fortsetzung in der Buchvorlage lesen...

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Lyra (Dakota Blue Richards) spielt gerne mit ihren Freunden auf dem Dach der Schule.

Einzig ein klein wenig nachdenklich stimmt die FSK-Einstufung, bei der wieder einmal deutlich wird, dass hierbei zwischen Gewalt an Menschen und Gewalt an Fantasiewesen unterschieden wird. Aber wie sehen das Kinder, wenn sprechende Eisbären sich in einem Kampf um Leben und Tod übel zurichten? Allerdings urteilte Deutschland mit ab 12 auch schon härter, als die meisten anderen Länder…

Chris Weitz hat "Der Goldene Kompass“ in der besten Qualität, die Hollywood derzeit zur Verfügung steht, auf die Leinwand gebracht. Der komplexe Stoff wurde in hohem Tempo und ohne Überlänge so inszeniert, dass alles verständlich beim Zuschauer ankommt. Insgesamt uneingeschränkt zu empfehlen, vor allem (aber nicht nur) wegen Nicole Kidman. Cineclub-Filmtipp!

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig


  • "Der Goldene Kompass" ist der erste Teil der Roman-Trilogie "His Dark Materials" von Philip Pullman (erschienen 1995-2000). Die beiden weiteren Teile heißen "Das Magische Messer" und "Das Bernsteinteleskop".

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Sam Elliott als Luftschiffer Lee Scoresby.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Ein Luftschiff des Magisteriums.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig
Nicole Kidman brilliert in der Rolle der Marisa Coulter.

Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig

Jetzt der goldene kompass (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
His Dark Materials: The Golden Compass
 
deutscher Kinostart am:
06.12.2007
 
Genre:
Fantasy / Abenteuer
 
Regie:
Chris Weitz
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(90%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Nicole KidmanPetra Barthel
Daniel CraigDietmar Wunder
Dakota Blue RichardsLisa Mitsching



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
11.01.2016 09:10 Pro 7
10.01.2016 13:50 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.