entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Mein Kind vom Mars


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** * * **** * **** *** 64%
 

 
Die Adoption des kleinen Dennis (Bobby Coleman) stellt den frisch verwitweten David (John Cusack) vor eine größere Herausforderung als gedacht: Denn Dennis glaubt, er käme vom Mars.

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman


Nach dem Tod seiner Frau gibt es im Leben von David (John Cusack) keinen rechten Sinn mehr. David überlegt hin und her, ob er dem Wunsch seiner verstorbenen Frau entsprechen und ein Kind adoptieren soll. Er ist unsicher, ob er die Aufgabe, ein adoptiertes Kind alleine großzuziehen, stemmen kann. Als er sich schließlich schon fast dagegen entschieden hat, entdeckt er bei einem Besuch im Waisenhaus einen Jungen, der sich in einem Karton versteckt. Unerwarteter Weise bekommt er ziemlich schnell Zugang zum kleinen Dennis (Bobby Coleman) und erfährt dessen Geschichte: Der Junge ist davon überzeugt, vom Mars zu stammen und nur auf die Erde gebracht worden zu sein, um deren Bewohner zu studieren...

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman
In dieser Kiste steckt mehr als nur ein Junge.

Obwohl der Adoptionsausschuss Zweifel hegt und selbst David noch immer nicht zu 100 Prozent von seiner Entscheidung überzeugt ist, wagt dieser den ersten Schritt. Er kann Dennis mit zu sich nehmen und muss nun versuchen, dem Jungen ein Zuhause zu bieten und ihn in ein Familienleben zu integrieren. Doch Dennis macht es David nicht leicht. In der Schule hält er es nicht einen Tag aus, er klaut Dinge und verschreckt immer wieder alle Anwesenden mit merkwürdigem Benehmen und seiner Mars-Geschichte. Zum Glück steht Davids Freundin Harlee (Amanda Peet) dem lernenden Familienvater unermüdlich zur Seite, bis sich schließlich tatsächlich so etwas wie Familienglück einstellt.

Doch dann ist Dennis plötzlich verschwunden und es hat den Anschein, als wäre seine „Mission“ auf der Erde beendet und er würde nun von den Marsianern abgeholt…

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman
Dank Harlee (Amanda Peet) entsteht doch noch so etwas wie Familiengefühl.


Mein Kind vom Mars ist leichte Kinokost, die passend zur Vorweihnachtszeit im Kino gezeigt wurde. Obwohl Dennis trotzig ist, hat dieses Drama kaum Slapstick-Elemente, wie man sie aus Filmen wie „Kevin allein zu Haus“ kennt. Das Verhalten des Jungen wirkt häufig eher merkwürdig oder traumatisiert. Dennis' Mars-Imagination stellt eine nicht ungewöhnliche Verarbeitung des Verstoßenwerdens dar, die allerdings von Regisseur Menno Meyjes in seiner Interpretation nicht nur von einigen Effekten unterstützt, sondern vor allem im Finale des Films fast schon zu sehr auf die Spitze getrieben wurde.

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman
Marsianer Dennis studiert nicht nur Menschen.

John Cusack gefällt zum zweiten Mal nach „The Contract“ in einer Vaterrolle von der ersten bis zur letzten Szene. Auch das Zusammenspiel mit Amanda Peet funktioniert wunderbar. Trotzdem schafft es der Film nicht, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Es gibt eine Szene, in der David zusammen mit Dennis tanzt, bei der ein bisschen Kreativität in der Inszenierung durchblitzt. Ansonsten bleibt „Mein Kind vom Mars“ leider trotz des interessanten Themas auf weiten Strecken blass und uninteressant. Mennu Meyjes gelingt es nicht, die in einzelnen Szenen aufgebaute Spannung als Bogen über den gesamten Film zu ziehen.

„Mein Kind vom Mars“ sollten sich alle Fans von John Cusack keinesfalls entgehen lassen, ansonsten empfiehlt sich der Film auch noch für einen ruhigen DVD-Abend.

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman
Rumhängen verboten!

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman
David (John Cusack) und Dennis (Bobby Coleman).

Mein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby ColemanMein Kind vom Mars mit John Cusack, Amanda Peet und Bobby Coleman

Jetzt mein kind vom mars (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Martian Child
 
deutscher Kinostart am:
08.11.2007
 
Genre:
Drama / Komödie
 
Regie:
Menno Meyjes
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(64%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
John CusackAndreas Fröhlich
Amanda PeetAndrea Solter
Joan CusackPierre Peters-Arnolds



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
31.08.2014 15:45 Tele 5
09.02.2011 20:15 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.