entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Death Race


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** **** ***** *** * - **** 79%
 

 
Und wieder rast Jason Statham über die Kinoleinwand ohne Rücksicht auf Verluste. Gelungenes Action-Remake, welches man sich auch sehr gut als Videogame vorstellen könnte... Cineclub-Genretipp.


Death Race (mit Jason Statham, Joan Allen und Ian McShane)Wir schreiben das Jahr 2012. Gerade hat Stahlarbeiter Jensen Ames (Jason Statham) seinen geliebten Job verloren, da wird auch schon seine junge Ehefrau getötet und ihm der Mord eiskalt untergeschoben. Und so kommt Ames' frisch geborene Tochter zu Pflegeeltern und er in das wohl härteste Gefängnis der USA.

Von der knallharten Gefägnisdirektorin Hennessey (Joan Allen) erfährt er nun, dass der beliebteste Fahrer des dort stattfindenden Todesrennens "Death Race" nach seiner letzten Fahrt den schweren Verletzungen erlegen ist und ein Ersatz händeringend gesucht wird. Da Ames in seiner Jugend als grandioser Fahrer gefeiert wurde, soll er nun als "Frankenstein" die eiserne Maske des Verstorbenen füllen und den Millionen Zuschauern, die das Spektakel mit horrenden Geldsummen via Pay-TV unterstützen, eine große Show bieten. Denn niemand weiß, dass der eigentliche "Frankenstein" tot ist. Und Ames muss auch nur noch ein Rennen gewinnen, danach wäre er laut den Regeln wieder ein freier Mann.

Mit Hilfe vom Coach (Ian McShane) und seiner sexy Beifahrerin Elizabeth (Natalie Martinez) versucht Ames nun, die drei Etappen des Rennens zu meistern. Doch die anderen Fahrer, die nicht wissen, dass ihr großer Gegner längst ein anderer ist, kämpfen ebenfalls um ihr Leben. Allen voran Frankeinsteins Erzrivale: Joe Mason (Tyrese Gibson) will unbedingt seinen vorletzten Sieg vor einer möglichen Entlassung einfahren. Doch als Ames herausfindet, wer seine Familie tatsächlich auseinander gerissen hat, beginnt er seine eigenen Regeln aufzustellen und das Rennfinale wird zum wahrlich großen Spektakel mit persönlichem Knalleffekt...

Death Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShane
Ein neuer "Frankenstein" ist geboren. Knastdirektorin Hennessey (r., Joan Allen) ist zufrieden.


Basierend auf dem 1975 erschienenen Film "Deathrace 2000", welcher in Deutschland unter dem Titel "Herrscher der Straße - Frankensteins Todesrennen" lief, versucht sich Regisseur Paul W. S. Anderson an einem actiongeladenen Remake und überzeugt auf ganzer Linie. Die Vorteile liegen aber auch auf der Hand. Denn inzwischen sind über 30 Jahre vergangen und die Filmtechnik ist wesentlich ausgereifter. Und damit sind sowohl die Kameraführung als auch alle Stuntszenen erbarmungslos schnell und direkt. Die hier gefahrenen Boliden überzeugen dabei durch ihre brachiale Power und da der Film nicht in all zu ferner Zukunft spielt, bleibt es Gott sei Dank auch bei bodenständiger Action mit viel Metall, Feuer und Blut. Andere Alternativen wie Laser-Action oder sonstige chemikalische Waffen wären hier auch fehl am Platz gewesen.

Man merkt den Akteuren, von denen darstellerisch sicher nicht viel abverlangt wurde, dass sie definitiv Spaß haben. Denn von Anfang an zählt hier die pure Kraft aus Mann und Maschine. Noch ein paar sexy Frauen und der Spaß ist perfekt. Also Gehirn ruhig mal ausschalten und einfach nur Spaß haben.

Death Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShane
Das Todesrennen ist in drei Etappen unterteilt...

Death Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShane
...und am Ende gewinnt nur der, der überlebt.

Death Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShane
vlnr: Joe Mason (Tyrese Gibson), Jensen Ames (Jason Statham) und der Coach (Ian McShane).

Death Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShaneDeath Race mit Jason Statham Joan Allen und Ian McShane

Jetzt death race (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Death Race
 
deutscher Kinostart am:
27.11.2008
 
Genre:
Action / Science-Fiction
 
Regie:
Paul W. S. Anderson
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(79%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Jason StathamThomas-Nero Wolff
Joan AllenSusanna Bonasewicz
Ian McShaneKlaus-Dieter Klebsch



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
27.04.2017 22:45 Vox
12.11.2015 22:25 Vox
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher] - [Weitere Bilder von Death Race]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.