entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Pelts - Getrieben vom Wahn


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** * - **** ** ** *** 54%
 

 
Der Kürschner Feldman (Meat Loaf) will unbedingt eine Stripperin für sich gewinnen. Als er dann in den Besitz von Waschbärenfellen kommt, erhofft er sich seine große Chance und bezahlt dabei mit seiner eigenen Haut.


Jake Feldman (Meat Loaf) ist ein notgeiler Kürschner, der dank seines Berufs kaum Chancen bei den Frauen hat. Dennoch besucht er immer wieder die Stripperin Shana (Ellen Ewusie) und wird ein jedesmal von ihr gepeinigt. Jake will sie unbedingt haben und würde dafür alles tun, kurz darauf bekommt er die Chance seines Lebens, sie für sich zu gewinnen.

Pelts - Getrieben vom Wahn mit Meat Loaf
Eine alte Frau warnt Jake (Meat Loaf) vor den Waschbärpelzen.

Als zwei Hinterwäldler sich Zugang zu einem versperrten Gebiet verschaffen und dort Fallen auslegen, konnten sie ja nicht ahnen, dass es sich um einen verhexten Ort handelt. Denn die gefangenen Waschbären sind alles andere als handzahm. Ohne Gewissensbisse verarbeiten die beiden die Felle und verkaufen sie an Jake. Als dieser die Felle abholen will, sind die Jäger bereits tot. Umso besser, kriegt er die Felle doch jetzt kostenlos. Zusammen mit einem Kollegen schafft er sie in seine Fabrik, um sie von seinen asiatischen Nähern verarbeiten zu lassen, doch diese weigern sich zu Anfang und schon bald taucht die nächste Leiche auf.

Kaum ist der Mantel aus Waschbärenfell fertig, will Jake Shana überreden, dass sie diesen auf der bevorstehenden Messe zur Schau trägt. Diese will ihn schon bald gar nicht mehr hergeben. Doch noch in derselben Nacht sollen beide erfahren, zu welchen Selbstverstümmelungen und Gewaltakten der Pelz den eigentlich Träger treibt...

Pelts - Getrieben vom Wahn mit Meat Loaf
Dieser Hinterwäldler ahnt noch nicht, was er da eigentlich verarbeitet.


Die US-Serie "Masters of Horror" geht in die zweite Runde und der deutsche Verleiher Splendid veröffentlicht nun einige Titel hier zu Lande. Meat Loaf verkörpert fast schon routiniert den Fiesling Jake, kein Wunder, ist er doch schon beinahe abonniert auf solche Rollen. F. Paul Wilson lieferte mit seiner Kurzgeschichte die passende Vorlage für die Episode "Pelts". Auch durch das Format umgeht man unnötige Längen, die ein normaler Film so mit sich bringen würde.

Doch trotz der interessanten Vorlage kommt nicht viel Horror rüber, stattdessen werden lieber barbusige und tanzende Frauen gezeigt. Das Element Horror kommt eindeutig zu kurz, ein Grund dafür ist auch, dass die deutsche Veröffentlichung geschnitten ist. Dies fällt besonders am Schluss ins Gewicht und trübt den Eindruck ungemein. Zuschauern mit empfindlichem Magen ist man damit entgegen gekommen, gerade weil die Szenen sehr explizit und zerstörerisch sind.

Insgesamt ist "Pelts - Getrieben von Wahn" eine nette Abwechslung im Horror-Dschungel und überzeugt mit einer tollen Story, die zu unterhalten weiß.

Pelts - Getrieben vom Wahn mit Meat Loaf

Jetzt pelts getrieben vom wahn (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Masters of Horror 2.06: Pelts
 
ohne Kinostart in:
25.01.2008
 
Genre:
Horror (DVD)
 
Regie:
Dario Argento
 
Dieser Film wurde bewertet von:
rAm(54%)
 
Texte:
rAm
 
Diesen Film bewerten!
 





 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.