entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Silly Movie 2.0


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
- - - - - * - - 2%
 

 
Die Arche Noah wird entdeckt und der Papst sendet seinen besten Topagenten. Dumm nur, wenn dieser genauso abstürzt, wie der Film…

Silly Movie 2.0 mit Eric Roberts und Michael Jackson


Nachdem die biblische Arche Noah gefunden worden ist, schickt der Papst einen seiner Topagenten, um der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Dumm nur, wenn der Agent aus einem vollen Passagierflugzeug springt und dabei verunglückt. Auch dem Rest der Flugzeugpassagiere ergeht es nicht besser und so rettet sich Captain Powers (Eric Roberts) samt Co-Pilot Saunder (Charlie Schlatterund) und zehn Bikinischönheiten auf eine einsame Insel, die vor Gefahren nur so strotzt.

Das Verhältnis zwischen den Überlebenden ist recht angespannt und es kommt zur Spaltung der Gruppe. Saunder übernimmt dabei die Rolle des Einzelgängers und kann nur dank eines Express-Lieferservices überleben. Von Hunger und Durst geplagt machen sich die restlichen Überleben auf die Suche nach Nahrung und stoßen dabei auf ein schlecht gelauntes, prähistorisches Riesenschwein, welches die erstbeste Schönheit frisst. Der Kampf ums Überleben beginnt…

Silly Movie 2.0 mit Eric Roberts und Michael Jackson
Charlie Schlatterund und Eric Roberts werden sich wohl fragen:
Wo bitte geht's zur Film- und Schauspielschule, Herr "Regisseur"?


“Silly Movie 2.0“ hält genau das, was der Name verspricht, und entpuppt sich als dümmster Film, der je auf Cineclub rezensiert wurde. Wenn auch als Komödie angepriesen, ist davon nichts zu sehen, denn das Lachen vergeht einem hier schnell. Selbst für Trash-Fans ist “Miss Cast Away“ (so der Originaltitel) eine Blutgrätsche des schlechten Geschmacks. Erstaunlich, wie der verantwortliche Regisseur und gleichzeitige Drehbuchautor Bryan Michael Stoller für sein Projekt Geldgeber finden konnte.

Der Streifen besticht durch schlechte Story, schwache Schauspielkunst, sinnlose Kameraführung, übertriebene Synchronisation und noch schlechtere Computereffekte, welche an Computerspiele der frühen 90er-Jahre erinnern. Selbst ein Plastikhai aus einem Ramschladen sieht besser und furchteinflößender aus, als die abgedruckte Pixelschleuder auf dem DVD-Cover! Als ähnlich schlecht erweist sich auch das Bild der DVD, welches Artefakte, Krisligkeit und szenenweise ein stumpfes Bild präsentiert.

Silly Movie 2.0 mit Eric Roberts und Michael Jackson
"Meine Fingernägel!"

Wem “Silly Movie 2.0“ in die Hände fällt, sollte diese so schnell wie möglich davon befreien. Dieser Film kostet nur Zeit, Nerven und verbraucht unser ach so teures Erdöl.

Silly Movie 2.0 mit Eric Roberts und Michael Jackson
Agent M.J. (Michael Jackson) soll die Überlebenden führen.

Silly Movie 2.0 mit Eric Roberts und Michael Jackson

Jetzt silly movie (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Miss Cast Away
 
ohne Kinostart in:
25.04.2008
 
Genre:
Trash (nur auf DVD)
 
Regie:
Brian Michael Stoller
 
Dieser Film wurde bewertet von:
rAm(2%)
 
Texte:
rAm
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Eric RobertsEkkehardt Belle



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
24.06.2012 23:50 Arte
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.