entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

So finster die Nacht


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** ** ** ***** - *** **** 73%
 

 
Einzelgänger Oscar trifft auf die gleichaltrige Eli, welche hauptsächlich nachtaktiv ist. Als eine merkwürdige Mordserie beginnt, vertieft sich die Freund- und Liebschaft der beiden ungleichen Teenies...

So finster die Nacht


Der 12 jährige Außenseiter Oscar (Kåre Hedebrant), der permanent von einer Gruppe Kinder im gleichen Alter malträtiert wird, lernt eines Tages das neu zugezogene Nachbarsmädchen Eli (Lina Leandersson) kennen. Anfangs findet Oscar das Mädchen seltsam, doch dann entwickelt sich eine feste, aber trotzdem immernoch recht merkwürdige Freundschaft und eine kleine Liebesgeschichte zwischen den beiden Teenies. Dann aber stellt Oscar fest, dass irgendetwas mit Eli nicht stimmt, bis er schließlich die düstere Wahrheit über seine Freundin erfährt. Doch der verliebe Knabe bleibt seiner nachtaktiven Freundin treu und akzeptiert sie bald so, wie sie wirklich ist...

So finster die Nacht
Einzelgänger Oscar (Kåre Hedebrant) hat es nicht leicht.


"So finster die Nacht" ist genau das Richtige für Liebhaber von Vampiren bzw deren Mythos, sowie für "Vampirismus"-Interessierte. In dieser schwedischen Romanverfilmung zeigt sich das Geschöpf der Nacht einmal mehr nicht als blutrünstige Bestie, sondern in Gestalt eines Mädchens, das wirkt, wie jedes andere Kind auch. Sie verwandelt sich nicht großartig und bleibt ihrer Gestalt als das 12-jährige Girl treu. So, wie in jedem anderen Film über Vampire, ist auch hier der Blutsauger geschwächt, wenn er den roten Lebenssaft, den er zum Überleben nunmal benötigt, nicht bekommt. Es ist deutlich erkennbar, dass Vampire auf Sonneneinstrahlung reagieren, sie verbrennen und zerfallen zu einem Häufchen Asche. Die Gestalt des Vampires bleibt auch in diesem Streifen, wie in alten Geschichten dem Verwandlungsalter gleich, denn diese Geschöpfe altern auch in den üblichen Überlieferungen nie körperlich.

So finster die Nacht
Eli (Lina Leandersson) starrt auf Oscars freiliegenden Nacken...

Obwohl dieser Film ein offenes Ende hat, kann ich jedem Vampirliebhaber nur empfehlen, den Film einmal geschaut zu haben, und bin überzeugt, dass "So finster die Nacht" in jede DVD-Sammlung gehört.

So finster die Nacht
Oscar ist voller Rachegelüste...

So finster die Nacht

So finster die Nacht

Jetzt so finster die nacht (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Låt den rätte komma in / Let the Right One In
 
deutscher Kinostart am:
23.12.2008
 
Genre:
Vampir / Drama / Horror
 
Regie:
Thomas Alfredson
 
Dieser Film wurde bewertet von:
CFK, Conway(73%)
 
Texte:
CFK, Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Cyetano RuizLutz Mackensy
Per RagnarBodo Wolf
Peter CarlbergJan Spitzer



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
23.12.2016 ²) 02:10 Tele 5
21.12.2016 22:30 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.