entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Ausnahmesituation


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** * *** * *** - **** **** 67%
 

 
Um das Leben seiner beiden an Morbus Pompe erkrankten Kinder zu retten, muss John Crowley (Brendan Fraser) sein Leben völlig umkrempeln, damit der große Schritt zwischen der Grundlagenforschung von Dr. Stonehill (Harrison Ford) zum einsatzbereiten Medikament gemacht werden kann.

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
Prof. Stonehill (Harrison Ford) und John Crowley (Brendan Fraser).


Als John Crowley (Brendan Fraser) erkennt, dass seine beiden an der Stoffwechselkrankheit Morbus Pompe erkrankten Kinder nicht mehr lange zu leben haben, trifft er den Entschluss, seine erfolgreiche Karriere als Manager in einer Biotech-Firma aufzugeben und den exzentrischen Professor Stonehill (Harrison Ford) zu unterstützen, der als einziger einen Weg gefunden zu haben scheint, ein Medikament gegen die Krankheit zu entwickeln.

Mit Hilfe einer eigens dafür gegründeten Stiftung besorgt John das nötige Startkapital und macht sich schon bald zusammen mit Stonehill auf die Suche nach Investoren. Dabei geraten sie nach und nach immer tiefer in die Mühlen der Pharmaindustrie, deren einziges Ziel es ist, möglichst schnell möglichst viel Profit mit dem neuen Medikament zu machen. Da John die Zeit davon läuft, greift er schließlich immer mehr zu unkonventionellen Mitteln, um einen Forschungserfolg und den klinischen Test des neuen Wirkstoffs an seinen Kindern zu erzwingen. Hierdurch bringt er nicht nur den herzlosen Chefmediziner Dr. Kent Webber (Jared Harris) des Pharmariesen Zymagen gegen sich auf, sondern verspielt auch nach und nach die Sympathien von Professor Stonehill. Schlussendlich bleibt John nur noch eine Chance: Er muss aufgeben, um die Heilungschancen seiner Kinder zu wahren...

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
John und Aileen Crowley überreichen Dr. Stonehill das von ihnen gesammelte Geld,
für die Entwicklung des Medikaments, welches das Leben ihrer Kinder retten soll.


Highlight dieses Films sollte eigentlich das Zusammenspiel zwischen Brendan Fraser und Harrison Ford sein. Doch der Konflikt der beiden fällt relativ zahm aus und rückt gegenüber der stillen Kritik an der wirtschaftlich denkenden Pharmaindustrie in den Hintergrund. Dennoch werden Fans vor allem Gefallen an der Leistung Fords finden, der den exzentrischen Professor mit einer solchen Intensität vermittelt, als handele es sich um Indiana Jones Alter Ego – perfekt unterstützt von Wolfgang Pampels deutscher Synchronisation.

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
Dr. Stonehill (Harrison Ford) ist ein unkonventioneller Wissenschaftler.

In starkem Kontrast zu den starbesetzten Hauptrollen fallen die Kinder negativ auf, die nur wenige überzeugende Szenen haben. Obwohl es sicherlich gerade für derart junge Darsteller eine beachtliche Herausforderung bedeutet, in die Rolle Todkranker zu schlüpfen, können alle drei Kinder der Familie Crowley insgesamt nicht überzeugen. Nur ansatzweise bekommt der Zuschauer mit, welche Last auf der Familie und insbesondere auch dem ältesten – und gesunden – Jungen liegt und welche Konflikte durch den plötzlichen Umzug entstehen.

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
Aileen Crowley (Keri Russell) versucht, ihrem Sohn Patrick (Diego Valazques) Hoffnung zu geben.

Dass es sich um eine Hollywoodproduktion handelt, wird im Finale des Films überdeutlich. Hier lässt das lustige Lachen der geretteten Kinder das Schicksal der vielen anderen, für die das Medikament trotz allem zu spät kommt, vergessen. Dadurch bleibt dieses Drama leichter verdaulich, als es eigentlich sein sollte. Eine Chance wurde verpasst, die Gesellschaft aufzurütteln für all diejenigen Krankheiten, für die es heute noch keine Therapie gibt, weil der nötige Business Case für die Forschung und vor allem für die Zulassungsaufwände fehlt.

"Ausnahmesituation" liefert damit leider nur zarte Ansätze zu einer dringend notwendigen Grundsatzdiskussion – verpackt in rosarotes, unterhaltsames Hollywoodkino. Aber das ist immerhin besser als gar nichts.

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
John Crowley präsentiert den Wissenschaftlern betroffene Eltern (links: Courtney B. Vance),
deren Kinder auch an der Pompe-Krankheit leiden.



ACHSE e.V. - Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen:
(unterstützt von der Frau des Bundespräsidenten, Eva Luise Köhler)

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)
John Crowley (Brendan Fraser) will das lebensrettende Medikament stehlen.

Ausnahmesituation (mit Brendan Fraser und Harrison Ford)

Jetzt ausnahmesituation (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Extraordinary Measures
 
deutscher Kinostart am:
11.03.2010
 
Genre:
Drama
 
Regie:
Tom Vaughan
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(67%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
11.10.2016 20:15 SuperRTL
02.01.2016 ²) 00:25 MDR
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.