entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Briefe an Julia


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** *** *** - *** ** ** *** 65%
 

 
Im Italienurlaub antwortet Sophie (Amanda Seyfried) auf einen Brief an Julia und stößt damit die ältere Claire (Vanessa Redgrave) an, nach ihrer in Verona verlorenen Jugendliebe zu suchen. Teils berührende, aber auch formelhafte romantische Komödie für einen Sommer.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Sophie (Amanda Seyfried) und ihr Verlobter Victor (Gael García Bernal) verköstigen italienischen Käse.


Die junge New Yorkerin Sophie (Amanda Seyfried) recherchiert Fakten für einen Verlag. Eigentlich möchte sie lieber selbst schreiben, doch ihr Boss (Oliver Platt) lässt sie nicht. Ihr Freund, der leidenschaftliche Koch Victor (Gael García Bernal), mit dem Sophie seit einem Jahr verlobt ist, richtet gerade sein eigenes italienisches Restaurant ein. Deswegen reist das Paar als 'Vorflitterwochen' nach Verona.

In der Stadt der shakespeareschen Romeo-und-Julia-Liebe ist Victor aber mehr daran interessiert, persönliche Beziehungen zu seinen italienischen Lieferanten aufzubauen. Er versucht, auch Sophie die Trüffel-, Käse- und Weinverköstigungen im Umland schmackhaft zu machen. Sophie hatte sich jedoch romantischere Urlaubstage in Verona vorgestellt. Deswegen geht sie schließlich allein auf Entdeckungstour.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Die 'Sekretärinnen Julias' beantworten alle Briefe, die an Julia Capulet geschrieben werden.

Ein unbedingtes Muss ist dabei natürlich das Haus, in welchem Julia angeblich gewohnt haben soll, und der sagenumwobene Balkon. Sophie ist vollkommen überrascht, als sie entdeckt, wie Liebende und Liebeskranke aus aller Welt dort Briefe an Julia hinterlassen – und noch mehr, dass eine freiwillige Gruppe von Frauen, der 'Club di Giulietta', einen jeden dieser Briefe im Auftrag der Stadt beantworten.

Zufällig entdeckt Sophie einen seit 50 Jahren versteckten Brief. Lieber später als nie schreibt Sophie eine Antwort nach England. Tatsächlich erreicht der Brief die Adressatin und plötzlich steht der junge Brite Charlie (Christopher Egan) vor Sophie. Charlie ist wenig begeistert davon, dass seine verwitwete Großmutter Claire (Vanessa Redgrave) nach all den Jahren ihre Jugendliebe Lorenzo suchen will. Sophie hingegen unterstützt die romantische Suche.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Wegen Sophies Antwort reist Claire (Vanessa Redgrave)
mit ihrem Enkel Charlie (Christopher Egan) nach Verona.


Wenn ein amerikanischer Film an mythischen Orten wie Europa spielt, dann muss man sich auf etwas Kitsch gefasst machen – insbesondere wenn so romantische Vorbilder wie Shakespeares Romeo und Julia heraufbeschwört werden. Da finden sich alte Briefe in Mauerlöchern, da kommen die Helden ganz selbstverständlich auf Pferden angeritten und da werden Liebeserklärungen zur Angebeteten auf dem Balkon gemacht.

Wer bislang nicht vom 'Club di Giulietta' wusste, wird vom Einstieg in die romantische Handlung überrascht sein. Die Beziehungsmuster und der Lauf der Dinge hingegen sind weniger überraschend. Lediglich mit ungewöhnlichem Herauszögern der Wendungen weiß "Briefe an Julia" die Formeln der romantischen Komödie zu brechen. Doch das Formelhafte wird überstrahlt von der warmherzigen Darstellerin.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Sophie begleitet Claire auf ihrer Suche nach Lorenzo mit allen Höhen und Tiefen.

Die Rede ist hier nicht von der 25-jährigen Amanda Seyfried, die mit dem Erfolg des ABBA-Musicals "Mamma Mia!" ihren Karrieredurchbruch hatte. Seyfried ist ganz süß, aber ihre Liebesgeschichte mit dem eher unbekannten Christopher Egan ("Eragon") ist nicht ganz so mitreißend, weil der Ausgang zu früh offensichtlich ist. Vielmehr trägt die wunderbare Vanessa Redgrave ("Das Geisterhaus", "Mord im Orient Express") mit ihrer herzlich gespielten Suche nach ihrer Jugendliebe den Film.

Alles in allem ist "Briefe an Julia" vom Regisseur Gary Winick ("30 über Nacht", "Bride Wars - Beste Feindinnen") höchstens als eine ganz nette romantische Komödie zu bewerten. Insbesondere der Urlaubsflair Italiens prädestiniert ihn als Sommerfilm für alle, die sich im Sommer keinen großen Auslandsurlaub gönnen konnten. Aber wegen der Berechenbarkeit erhebt er sich selten über einen gewissen Durchschnitt.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Auf der Suche nach Lorenzo lernen sich auch die verlobte Sophie und Charlie besser kennen.


  • Die Oscar-Gewinnerin Vanessa Redgrave ist seit 1956 als Filmschauspielerin tätig. Sie ist seit Dezember 2006 mit Lorenzo-Darsteller Franco Nero verheiratet, aber ein Paar sind sie seit den Dreharbeiten zu dem Film "Camelot" im Jahre 1967. Sie haben ein gemeinsames Kind.

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)
Vanessa Redgrave und ihr Ehemann Franco Nero lieben sich auch hier...

Briefe an Julia (mit Amanda Seyfried & Vanessa Redgrave)

Jetzt briefe an julia (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Letters to Juliet
 
deutscher Kinostart am:
19.08.2010
 
Genre:
romantische Komödie
 
Regie:
Gary Winick
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Martin(65%)
 
Texte:
Martin
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
11.02.2017 09:55 RTL 2
14.05.2016 07:50 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.