entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der Kautions-Cop


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** ** *** **** ** - *** 67%
 

 
Gerard Butler und Jennifer Aniston harmonieren perfekt als frisch geschiedenes Pärchen. Leider kann sich der Film nicht entscheiden, ob er lieber den witzigen Action-Krimi-Plot oder die übliche Romantikschiene fahren soll. Was bleibt sind durcheinander gewürfelte 105 Minuten mit einem gut abgemixten Soundtrack.

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)
Nicole Hurley (Jennifer Aniston) vs. Milo Boyd (Gerard Butler)


Auf was für eine heiße Story ist die attraktive und karriereorientierte Reporterin Nicole Hurley (Jennifer Aniston) da nur gestoßen? Was es auch ist, es muss warten – denn wegen Missachtung des Gerichts (durch Nichterscheinen) ist ihre Kaution hinfällig und man ist ihr bereits auf den Fersen. Hätte sie beim Autofahren doch einfach besser aufgepasst… So aber hat ihr Ex-Ehemann, der etwas abgehalfterte Kautions-Cop Milo Boyd (Gerard Butler) den Job, seine einstige Frau festzunehmen. Das freut den sonst recht glücklosen Bounty Hunter natürlich ungemein, schließlich kann er auf einen Schlag seine Exfrau unglücklich und sich selbst schuldenfrei machen. Denn ein illegales Wettbüro fordert bereits seit einer Weile viel Geld von Milo…

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)
Um sich vor ihrem Ex und der drohenden Haft in Sicherheit zu bringen,
nutzt Nicole die merkwürdigsten Fortbewegungsmittel...

Der Mordfall, am den Nicole derzeit arbeitet, ist also erst einmal in den Hintergrund geraten. Jetzt muss die hübsche Blondine vor ihrem Exmann flüchten. Das gelingt ihr aber nur begrenzt, schließlich kennt Milo ihre Schwächen und Vorzüge bestens. Doch auch Nicole weiß eine Menge über Milo und so erleben die beiden Geschiedenen etliche Aufs und Abs und werden gleichzeitig von Verbrechern, Kleinkriminellen und von Stewart (Jason Sudeikis), einem naiv verliebten Arbeitskollegen, immer mehr in die Enge getrieben. Auch der mit den beiden Expartnern befreundete Polizist Bobby (Dorian Missick) kann da nicht viel unternehmen. Da hilft nur eine Flucht in eine alte Liebespension, wo Milo und Nicole damals schon ihre Flitterwochen verbracht haben. Was wohl Nicoles Mutter Kitty (Christine Baranski) dazu sagt…

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)
Auf ihrer Flucht gibt sich das ungleiche Paar auch (un)gerne mal als Ehepaar aus.


Was zu Beginn wie eine gute Story klingt, driftet immer mehr auf die Romantikschiene ab, was dem Streifen einige Pluspunkte nimmt. Denn die auf Beziehung bezogenen Dialoge sind zwar witzig rüber gebracht, aber im Grunde nichts Neues. Es liegt daher in erster Linie an den beiden perfekt harmonierenden Schauspielern, dass das Beziehungsthema hier nicht den ganzen Film runterzieht. Kein Wunder also, dass man nach dem Filmdreh den beiden eigentlichen Freunden Jennifer Aniston und Gerard Butler auch im wahren Leben eine Beziehung unterstellt hat.

Abgesehen von den guten Schauspielern ist hier aber nicht viel hervorzuheben. Lediglich die gut abgemischte Musik aus Klassikern und modernem Sound weiß hier zu überzeugen, denn manche Szenen werden erst durch die musikalische Untermalung zu ansehnlichen Filmminuten. Ansonsten scheinen die verschiedenen Handlungsstränge sinnlos zusammengewürfelt und man weiß immer wieder nicht, worauf genau man sich als Zuschauer eigentlich fokussieren soll.

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)
Die Geldeintreiber vom illegalen Wettbüro sind auf der Jagd.

Der von der weiblichen Hauptfigur aufgegriffene Mord, der als Unfall in den Akten der Polizei liegt, gerät zunehmend in den Hintergrund und das Augenmerk wird dafür immer deutlicher auf die Hassliebe des Ex-Ehepaares gelenkt - ob man nun will, oder nicht. Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass der als Actionfilm angepriesene Streifen eher eine romantische Komödie ist, dessen Mordfall nur dafür zu dienen scheint, ein bisschen schöne Action und fiese Charaktere einzubauen, um die abgenutzte Grundhandlung noch etwas aufzuwerten. Hätte man sich nur auf das Beziehungsthema konkretisiert, wäre es zwar nur einer von vielen Filmen dieses Genres geworden – aber allein die tolle Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern hätte für gute Besucherzahlen gesorgt. Offenbar hat man den Hollywoodstars das aber nicht zugetraut - oder aber das Drehbuch war schlichtweg nicht gut genug...

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)
Durch die Ermittlungen im Mordfall geraten Nicole und Milo
des öfteren in brenzlige Situationen.

Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)Der Kautions-Cop (mit Gerard Butler & Jennifer Aniston)

Jetzt der kautions cop (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Bounty Hunter
 
deutscher Kinostart am:
01.04.2010
 
Genre:
Actionkomödie
 
Regie:
Andy Tennant
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(67%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Gerard ButlerTobias Kluckert
Jennifer AnistonUlrike Stürzbecher
Joel GarlandStefan Krause



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
12.02.2017 12:30 Sat.1
07.08.2016 20:15 Sixx
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.