entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** * * *** ** - - 48%
 

 
Die Farrelly-Brüder haben wieder zugeschlagen: Owen Wilson und Jason Sudeikis, versinken gute 100 Minuten lang in frühpubertärem Wahnsinn – und ihr Freund Hog-Head (Larry Joe Campbell)? Der muss ständig kacken!

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)


Rick (Owen Wilson) schaut jeder Frau nach, die ihm über den Weg läuft. Fred (Jason Sudeikis) onaniert nachts heimlich im Auto. Ihren Frauen Maggie (Jenna Fischer) und Grace (Christina Applegate), denen das alles natürlich nicht entgeht, platzt endgültig der Kragen, als sich die beiden Herren der Schöpfung auf einer Party vor laufenden Überwachungskameras und –mikros in einem Wortschwall sexueller Peinlichkeiten ergießen, bei dem allen Anwesenden der Atem stockt.

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)
Frostig Stimmung auf der Rückfahrt von der Party (Jenna Fischer,
Owen Wilson, Jason Sudeikis und Christina Applegate)

Da gibt es offenbar nur eine Lösung: Einen Freibrief für eine Woche Urlaub von Ehe. Was sich anhört wie das Paradies auf Erden stellt die Freunde aber schneller vor größere Herausforderungen als sie gedacht hätten. Während sie vorher jede Frau, die sie in ihrer Fantasie flachlegen konnten, nur wegen ihrer Ehe in Ruhe gelassen haben, müssen sie nun schnell feststellen, dass es viel schwerer ist als gedacht, überhaupt eine Frau rumzukriegen...

Ganz anders ergeht es ihren Frauen, die einen Ausflug zu Maggies Eltern gemacht haben und sich dort ein Baseballspiel anschauen. Während Maggie vom Trainer Rick Coleman (Bruce Thomas) umgarnt wird, angelt sich Grace den hübschen Gerry (Tyler Hoechlin). So war der Freibrief von der Ehe eigentlich nicht gedacht gewesen…

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)
Grace (Christina Applegate) wird beim attraktiven Gerry schwach.


Es gibt immer wieder ein Publikum, das sich von derartigen Filmen angesprochen fühlt und über die Anhäufung von Peinlichkeiten, die die Farrelly-Brüder wie kaum andere Regisseure anhäufen können, in wahre Lach-Orgien ausbricht. Doch selbst Diese werden diesmal dank der grottenschlechten darstellerischen Leistung von Owen Wilson zu arger Toleranz gezwungen (Tiefpunkt ist die Szene mit Wilsons Kopf nur Zentimeter neben einem nackten, gut gebauten Penis). Rick und Fred haben natürlich auch einen Freundeskreis, doch dieser beschränkt sich auf eindimensionale, notgeile und dabei strohdoofe Charaktere, die entweder kiffen oder kacken wollen…Uber Derek Waters als eifersüchtigen Pseudo-Punk mit Wutausbruch kann man ebenfalls nur den Kopf schütteln, obwohl die unerwartete Familienzusammenführung im Eingangsbereich des Motels kurz vor Ende des Films zu einem überraschenden Highlight des ansonsten eher einfallslosen Drehbuchs gehört.

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)
Bekifft flüchten die Freunde vom Golfplatz.

Aber es gibt auch noch wirklich gute Seiten des Films – und diese eigentlich immer, wenn Christina Applegate dabei ist, die ihre Rolle mit intensiver Ernsthaftigkeit spielt. Und was fürs Auge gibt es auch noch: Tyler Hoechlin darf als attraktiver Baseballspieler lasziv in die Kamera gucken und mit geöffneter Hose und ohne Hemd nach dem Sex aus dem Bad kommen und seinen muskulösen Oberkörper auf der Leinwand präsentieren… Trotzdem ist „Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln“ insgesamt ein Film, auf den man getrost verzichten kann.

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)
Von den freundlichen Streifenbeamten beim Onanieren im Auto
erwischt und bei der eigenen Ehefrau abgeliefert...

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)
Grace (Christina Applegate), Gerry (Tyler Hoechlin), Maggie (Jenna Fischer)
und Rick (Bruce Thomas) beim gemeinsamen Beachvolleyballspiel.

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln (mit Owen Wilson und Christina Applegate)

Jetzt alles erlaubt (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Hall Pass
 
deutscher Kinostart am:
10.03.2011
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Peter Farrelly und Bobby Farrelly
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(48%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Owen WilsonPhilipp Moog
Jason SudeikisThomas-Nero Wolff
Jenna FischerGunthild Eberhard



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
08.11.2015 20:15 RTL 2
10.05.2015 20:15 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.