entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

In Time - Deine Zeit läuft ab


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** *** *** *** **** ** **** *** 63%
 

 
Zeit ist Geld – Genauso begehrt, knapp und kostbar. Mit Justin Timberlake und Amanda Seyfried.

In Time - Deine Zeit läuft ab
Der Zahlungsvorgang der Zukunft...


In der Zukunft gilt Lebenszeit als universelle Währung. Geld, wie wir es kennen, gibt es nicht mehr. Während es heutzutage nichts Besonderes mehr ist, per Iris- oder Fingerabdruck-Scan Identitäten festzustellen oder Rechnungen zu bezahlen, wird in der hier beschriebenen Welt das Aneinanderlegen der Unterarme beider Parteien zum Zahlungsvorgang. Und die Währung Zeit ist begehrt – denn mit 25 Jahren hört jeder Mensch zwar auf zu altern, bekommt allerdings nur noch ein weiteres Jahr als „Startkapital“. Um mit Zeit bezahlt zu werden, gibt es dieselben Möglichkeiten, wie beim schnöden Mammon – verdienen, stehlen, anlegen, ausleihen, geschenkt bekommen…

In Time - Deine Zeit läuft ab
Will Salas (Justin Timberlake) bekommt 100 Jahre Leben geschenkt.

Will Salas (Justin Timberlake) gehört zur gesunden Mittelschicht und muss tagtäglich für weitere Lebenszeit arbeiten. Als er einen 105 Jahre alten Mann vor Zeitdieben rettet, revanchiert sich dieser, indem er ihm sein Herz ausschüttet und fast seine ganze restliche Lebenszeit schenkt. Auf Will’s digitaler Anzeige im Unterarm ticken nun über 100 Jahre runter. Leider beging sein Gönner anschließend Selbstmord, und so kommt es, dass die Zeitpolizei, die Timekeeper, auf Will aufmerksam werden, denn wie kommt ein einfacher Mensch auf ehrliche Weise an ein so langes Leben?

Auf der Flucht vor dem System lernt er Sylvia (Amanda Seyfried), die Tochter eines Zeitbankiers, kennen. Gemeinsam versuchen sie sich als Robin Hood…

In Time - Deine Zeit läuft ab
Will trifft Sylvia (Amanda Seyfried) und arbeitet mit ihr gegen das System.


Die marxistische Kernaussage „Zeit ist Geld“ (was übrigens ein clevererer Untertitel für diesen Film gewesen wäre) wurde noch nie so explizit dargestellt. Die Idee ist an sich zwar durchaus genial, allerdings wirkt die Handlung des Films doch etwas eintönig.

Während Justin Timberlake versucht, sich weiterhin als Schauspieler einen Namen zu machen, Amanda Seyfried und ganz besonders Olivia Wilde hübsch anzusehen sind, und die wirklich tolle Filmmusik von Craig Armstrong die Endzeitstimmung untermalt, kommen wirklich interessante oder storyrelevante Passagen leider zu kurz.

Cillian Murphy, der hier den Bösewicht mal ohne Jutesack über dem Kopf (was eine Art Running Gag zwischen ihm und Christopher Nolan zu sein scheint) spielen darf, macht seine Sache erwartungsgemäß gut und so glaubwürdig wie es das Umfeld eben zulässt. In einer weiteren Nebenrolle werden wir zudem von Johnny Galecki („The Big Bang Theory“) überrascht.

In Time - Deine Zeit läuft ab
Cillian Murphy spielt den Bösewicht.

Das Filmtempo und die Erzählgeschwindigkeit könnte für meinen Geschmack um einiges ansprechender sein. Um einen Film mit einem solchen doch recht hohen Niveau an Gesellschaftskritik mainstreamtauglich zu machen, wird andauernd irgendwohin oder vor etwas weggerannt. Das geht einem spätestens nach der Hälfte des Filmes auffällig auf die Nerven.

Für Science-Fiction-Freunde, die auf eine gut gemeinte Story zwar Wert legen, sie aber gerne einer dem Stoff nicht ganz gerecht werdenden Umsetzung opfern, ist dieser Film genau das richtige. Die Atmosphäre, der platoonesque Soundtrack und zum Teil auch die Schauspielerriege reißen es ein Stückchen raus.

In Time - Deine Zeit läuft ab
Justin Timberlake & Amanda Seyfried

In Time - Deine Zeit läuft ab
Regisseur Andrew Niccol bei den Dreharbeiten.

In Time - Deine Zeit läuft ab

Jetzt in time (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
In Time
 
deutscher Kinostart am:
01.12.2011
 
Genre:
Science-Fiction / Thriller
 
Regie:
Andrew Niccol
 
Dieser Film wurde bewertet von:
JFK(63%)
 
Texte:
JFK
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Cillian MurphyNorman Matt
Justin TimberlakeRobin Kahnmeyer
Amanda SeyfriedMagdalena Turba



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
12.03.2017 12:05 Pro 7
10.03.2017 20:15 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.