entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Backstabbing for Beginners


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** * *** ** *** * ***** **** 68%
 

 
Als der Idealist und Diplomatensohn Michael (Theo James) zur Uno kommt, erteilt sein Vorgesetzter Pasha (Ben Kingsles) ihm im Irak eine Nachhilfestunde in Diplomatie. Chronologisch, nachvollziehbar und desillusionierend inszenierte Per Fly einen Politthriller, bei dem man gehörig aufpassen muss.

Backstabbing for Beginners (mit Theo James und Ben Kingsley)


Als der Diplomatensohn Michael (Theo James) von der Uno eingestellt wird und dann auch noch direkt Assistent von Pasha (Ben Kingsley), dem Leiter des weltweit größten Hilfsprogramms wird, sieht er seine große Chance endlich etwas gutes Bewirken zu können. Doch er wird schnell desillusioniert, denn Pasha ist keinesweg daran interessiert, ehrliche und (für die Menschen im Irak) nachhaltige Hilfstätigkeit zu garantieren, sondern er will vor allem eingefahrene Strukturen und internationale Geldflüsse erhalten. Als selbst der Machtwechsel im Irak dem Treiben kein Ende setzt, liegt es an Michael, ebenfalls wegzuschauen oder seinen eigenen Arbeitgeber zu verraten.

Backstabbing for Beginners (mit Theo James und Ben Kingsley)
Tief im Kurdengebiet verrät Nashim (Belcim Bilgin) Michael (Theo James), warum sein Vorgänger ermordet wurde.


Per Fly inszeniert den Weg von Michael in streng chronologischer Weise. Dadurch werden die Entwicklung seines Charakters und seine Handlungsweise nachvollziehbar. Theo James ist dabei sicherlich ebenso wenig eine schlechte Besetzung wie Belcim Bilgin als Dolmetscherin Nashim in der weiblichen Hauptrolle. Doch beide werden erwartungsgemäß von Ben Kingsley an die Wand gespielt. Einerseits erhält der Film dadurch eine gewisse Schieflage, andererseits spielt Ben Kingsley keinen klassischen Bösewicht, sondern lässt seine Figur zwar skrupellos aber bisweilen auch sehr sympathisch wirken.

Leider ist es weder durch den Szenenverlauf noch durch den Schnitt gelungen, jemals ein wirklich hohes Spannungsniveau zu erzeugen. Immer wieder gibt es kurze Andeutungen von Thriller-Elementen. Meistens jedoch sind die Handelnden keinen direkten Gefahren ausgesetzt oder begegnen diesen mit unrealistischer Coolness. Nur einmal gegen Filmende spielt Regisseur Per Fly mit der Erwartungshaltung der Zuschauer, lässt die Chance auf einen echten Überraschungseffekt aber leider verstreichen und greift lieber auf Bewährtes zurück. Etwas mehr Mut, solche Szenen mit filmischen Mitteln zu unterstützen, hätten dem Film ganz sicher gutgetan. Dafür ist an der musikalischen Begleitung nichts auszusetzen.

Backstabbing for Beginners (mit Theo James und Ben Kingsley)
Pasha (Ben Kingsley) beherrscht die Diplomatie.

Wer erwägt, diesen Film alleine wegen Theo James und der erotischen Szene, die er gemeinsam mit Belcim Bilgin hat, anzusehen, sollte diese Idee lieber schnell wieder vergessen. Denn zum einen sind die Gefühle zwischen den beiden nie wirklich glaubhaft, zum anderen ist diese Szene sowohl kurz als auch wenig inspiriert umgesetzt.

Was bleibt, ist ein Pollit-Thriller, bei dem man gut aufpassen muss, wenn man nicht in den vielen erwähnten Details den Faden verlieren will, der aber am Ende keine neuen Erkenntnisse präsentiert und den Zuschauer in einer desillusionierten, fast schon depressiven Stimmung zurücklässt.

Backstabbing for Beginners (mit Theo James und Ben Kingsley)
Dank guter Vernetzung erfährt Pasha (Ben Kingsley) Veränderungen im Machtgefüge als erster.

Backstabbing for Beginners (mit Theo James und Ben Kingsley)

Jetzt backstabbing for beginners (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Backstabbing for Beginners
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
20.11.2018
 
Genre:
Politthriller
 
Regie:
Per Fly
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(68%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2018 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.