entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Wahrheit oder Pflicht


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
* * ** ** * * * ** 37%
 

 
Wahrheit oder Pflicht? Wenn ein Spiel von einem Dämon besessen ist, kann diese Frage tödliche Folgen haben. Das muss auch Olivia (Lucy Hale) feststellen. Schrott aus der Blumhouse-Horrorfilm-Fließbandmanufaktur: Langweilige Stereotypen ohne jeglichen Sympathiefaktor dienen hier als Dämonenfutter.

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)


Olivia fährt mit ihren Freunden zum letzten Springbreak nach Mexiko, um dort richtig zu feiern. An der Theke wird sie von einem Fremden, Carter (Landon Liboiron), angesprochen, der mit ihr und den Freunden in einer verlassenen Kirche weiterfeiern will.

Dort überredet er die Clique zu einer Runde Wahrheit oder Pflicht. Als Olivia in der Kirche Visionen bekommt, spürt sie, dass irgendwas mit dem Ort und dem Spiel nicht zu stimmen scheint. Trotzdem behält sie das erstmal für sich und fährt zusammen mit den Freunden wieder nach Hause.

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)

Dort angekommen bekommt der erste der Freunde, Ronnie (Sam Lerner), die Konsequenzen des Spiels zu spüren: Als er sich weigert, die Pflicht-Prüfung des Dämons zu erledigen, nimmt dieser Ronny in Besitz und tötet ihn.

Nach und nach werden die Freunde von dem Dämon gefragt – Wahrheit oder Pflicht. Die Folgen, wenn die Wahrheit gesagt wird, sind für die Gruppe jedoch verheerend, da der Dämon jeden zwingt, sein dunkelstes Geheimnis zu offenbaren.

Olivia bekommt heraus, dass Carter das Spiel bereits vorher gespielt hat. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn um den Dämon zu besiegen, brauchen die letzten Überlebenden etwas sehr Persönliches von Carter...

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)


Erneut beschert uns Blumhouse einen Horrorfilm seiner Fließbandmanufaktur. In dem Tempo, wie die Filme dort produziert werden, ist die Qualität einem starken Wandel unterzogen. Es gibt Perlen wie z.B. "Insidious" oder es gibt Schrott, wie "Wahrheit oder Pflicht".

Zunächst sind die Schauspieler durch die Bank langweilige Stereotypen ohne jeglichen Sympathiefaktor. Olivia geht einem mit ihrer Besserwisserei tierisch auf die Nerven, ihre beste Freundin sagt ihr nach jedem Verrat, dass sie mit ihr nix mehr zu tun haben will (nur um dann 10 Minuten später doch wieder weinend in ihren Armen zu liegen) und die restlichen Figuren sind Dämonenfutter.

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)

Ein Highlight ist lediglich die Tötung von Ronnie, da die Mordszene völlig unerwartet kommt.

So spult sich ein seelenloser Plot runter, der hanebüchener kaum sein kann (ein physisch nicht vorhandenes Spiel wird von einem Dämon besessen?).

Am Ende fragt man sich, wieso man Pflicht nehmen und den Film gucken musste. So nicht, Herr Blumhouse, so nicht.

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)

Wahrheit oder Pflicht (Truth or Dare)

Jetzt wahrheit oder pflicht (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Truth ore Dare
 
deutscher Kinostart am:
10.05.2018
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
13.09.2018
 
Genre:
Horror
 
Regie:
Jeff Wadlow
 
Dieser Film wurde bewertet von:
AL(37%)
 
Texte:
AL
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2018 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.