Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Glam Girls - Hinreißend Verdorben


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** ** *** * ** *** 64%
 

 
Trickbetrügerinnen in Südfrankreich - obwohl die Geschichte alles mitbringt, was eine gute Sommerkomödie braucht, leidet die zweite Hälfte unter der Vorhersehbarkeit des finalen Twists.

Glam Girls - Hinreißend verdorben


Josephine Chesterfield (Anne Hathaway) hat sich als Trickbetrügerin ihr eigenes kleines Paradies in Südfrankreich aufgebaut. Sie lebt in einer Villa, zockt reiche Urlauber ab und verkehrt mit der örtlichen Polizei. Doch dann trifft sie auf Penny Rust (Rebel Wilson), die nicht nur äußerst plump agiert, sondern als Nachwuchsgaunerin Josephine einen „Kunden“ vor der Nase wegschnappt. Das bedeutet Krieg. Doch Penny lässt sich nicht wirklich abschütteln, sondern bringt Josephine irgendwie dazu, von ihr ausgebildet zu werden.

Als die beiden dann mit dem Internet-Millionär Thomas Westerburg (Alex Sharp) ein geeignetes Opfer finden, entscheiden sie sich für einen Wettkampf. Erlaubt ist alles, Hauptsache man kommt an Thomas‘ Millionen. Dass dieser allerdings echte Gefühle für Penny entwickelt, war nicht eingeplant und führt zu ziemlichen Komplikationen.

Glam Girls - Hinreißend verdorben
Internet-Millionär Thomas Westerburg (Alex Sharp) wird das neue Opfer.


Während Anne Hathaway vor allem distanzierte Kühle ausstrahlt und ihre Pläne in aller Konsequenz verfolgt, lässt Rebel Wilson keine Chance aus, mit Slapstick, Grimassen oder auch mal purer Tollpatschigkeit für Lacher zu sorgen und treibt dabei vor allem die Figur der unappetitlichen Schwester zur Perfektion. Leider gelingt ihr die Darstellung der Blindheit nur leidlich gut, wobei Regisseur Chris Addison besonders dieses Element auch noch unendlich in die Länge gezogen hat.

Glam Girls - Hinreißend verdorben
Rebel Wilsons Darstellung als Blinde ist einfach nur schlecht...

Während die erste Hälfte des Films fast vollständig vom Zusammenspiel zwischen Anne Hathaway und Rebel Wilson lebt, kommt in der zweiten Hälfte die Figur des Thomas Westerburg hinzu. Obwohl man Alex Sharp eigentlich keinen Vorwurf machen kann, da er nicht schlechter agiert als vergleichbare wichtigste weibliche Nebenrollen in anderen Filmen, ist gerade sein Einstand derart plump, dass dem aufmerksamen Zuschauer sofort alles klar ist. Was sich innerhalb der idiotischen Wette, die die beiden Hauptfiguren eingehen, dann abspielt, ist vielfach Kindertheater - aufgrund der vielen sexistischen Anspielungen aber natürlich trotzdem nicht wirklich für diese geeignet. Immerhin halten die hübschen Kulissen und die positive Grundstimmung des Films das Publikum bei Laune.

Glam Girls - Hinreißend verdorben

Glam Girls - Hinreißend verdorben

Jetzt glam girls (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Hustle
 
deutscher Kinostart am:
09.05.2019
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
12.09.2019
 
Genre:
Komödie / Remake
 
Regie:
Chris Addison
 
Länge:
ca. 94 Minuten
 
FSK der Kinofassung:
ab 6 freigegeben
 
Kinoverleih:
UPI
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (67%) & Frank (62%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten! 

 
Cineclub-Buchtipp:
Vollmondbraut - Hexenjagd auf Schwedisch
Vollmondbraut

von Martin Wolkner
als Weihnachtsgeschenk
bei Thalia bestellen!

 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Anne HathawayMarie Bierstedt
Rebel WilsonUrsula Hugo
Nicholas WoodesonMichael Tietz





Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2019 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.