Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Project Power


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ** **** **** *** * *** **** 77%
 

 
Eine kleine Pille weckt die Superkräfte unserer tierischen Vorfahren – für genau fünf Minuten. Was für die einen eine Partiedroge ist, wird für Art (Jamie Foxx) zu einem persönlichen Kampf, denn ein Rüstungskonzern hat ihm seine Tochter Tracie (Kyanna Simpson) weggenommen. Solider Actionthriller mit Joseph Gordon-Levitt und Dominique Fishback, dessen Special-Effects durchaus für die große Leinwand getaugt hätten.

Project Power (mit Jamie Foxx)
Newt (Colson Baker) kann sich in Flammen setzen.


Robin (Dominique Fishback) verkauft für ihren Neffen Newt (Colson Baker) eine neue Partydroge, in den dunklen Straßen von New Orleans, um die Diabetes-Behandlung ihrer Mutter finanzieren zu können. Unterstützung findet sie dabei von Cop Frank (Joseph Gordon-Levitt), der mit der jugendlichen Dealerin zusammenarbeitet, um den Schaden, den die Wunderdroge verursacht, für seinen Stadt in Grenzen zu halten. Jeder, der die Power-Pille schluckt, entwickelt dadurch eine geheime Superkraft – oder explodiert. Natürlich hat Frank es auch probiert und festgestellt, dass er eine Unverwundbarkeit gegen Pistolenschüsse entwickelt, was natürlich eine sehr nützliche Eigenschaft für einen Cop ist.

Project Power (mit Jamie Foxx)
Cop Frank (Joseph Gordon-Levitt) versucht auf seine Art den Schaden, welchen die Wunderdroge in seiner Stadt verursacht, in Grenzen zu halten.

Als Robin sich mit Newt für den üblichen Nachschub treffen, ahnt sie noch nicht, dass dieser zwischenzeitlich Opfer von Art (Jamie Foxx) geworden ist, der sich auf einem persönlichen Rachefeldzug befindet und unbedingt herausfinden will, wer die Quelle der Power-Pillen ist. Nachdem Art Robin gezwungen hat, Newts Notfallkontakt aufzusuchen, überschlagen sich die Ereignisse, so dass schnell Franks Hilfe nötig ist, um Arts Tochter Tracie (Kyanna Simpson) aus den Fängen der Drahtzieher zu befreien.

Project Power (mit Jamie Foxx)
Dominique Fishback spielt eine taffe Drogendealerin, liebende Tochter, schulische Querulantin und ein verängstigtes Mädchen in einer Figur.


Fast die ganze erste Hälfte des Films lastet auf den Schultern von Dominique Fishback, die den Spagat zwischen taffer Drogendealerin, liebender Tochter, schulischer Querulantin und verängstigtem Mädchen mit Bravour bewältigt, dabei gerade im Zusammenspiel mit Jamie Foxx gefällt und in den Dialogen für einen lockeren Ton sorgt, durch den die Aufmerksamkeit des Zuschauers von Gedanken über logische Zusammenhänge abgehalten wird. Joseph Gordon-Levitt, allgegenwärtiges Gesicht der besseren Netflix-Produktionen dieses Jahres, macht seine Sache ebenfalls gut.

Henry Joost und Ariel Schulman haben ihren Film in gutem Tempo inszeniert und dabei den Superkräften genau die richtige Zeit und Dosis an Spezialeffekten gewährt. Ansonsten bedient sich "Project Power" im guten altbackenen Handwerkkasten für klassische Actionthriller. Beim Finale in den Gängen eines Schiffs konnte quasi nicht viel schiefgehen. Immerhin gab es mit der Kampfszene im Club vorher einen kreativen Regieansatz, als der Kampf durch die vereiste Scheibe des Vorführkäfigs gezeigt wurde. Auch die Verfolgung des menschlichen Chamäleons ist ein Highlight des Films.

Project Power (mit Jamie Foxx)
Art (Jamie Foxx) ist auf einem Rachefeldzug...

Lobend erwähnen muss man zudem New Orleans. Das Location Scouting hat hier einige ungewöhnliche Motive eingefangen, die nicht nur die jeweiligen Szenen wunderbar flankieren, sondern auch so von der Kamera eingefangen wurden, dass sie in Erinnerung bleiben (ganz im Gegensatz zur Beliebigkeit der Genesys). Sowohl die heruntergekommenen Wohnsilos mit ihren Graffitiwänden als auch der alte Jahrmarkt mit dem Riesenrad kann man hier hervorheben.

Alles in allem ist "Project Power" mehr ein solider Thriller mit Kampfeinlagen, als ein typischer Superheldfilm. Für einen gelungenen Heimkinoabend ist der Film gut zu gebrauchen. Die Hochglanzoptik und die Special-Effects hätten – trotz der überwiegenden Düsternis der Bilder – durchaus auf die große Leinwand gehört.

Project Power (mit Jamie Foxx)
Für Bild 1 und 5 gilt:
COURTESY OF NETFLIX © 2020

Für Bild 2, 3 und 4 gilt:
SKIP BOLEN/NETFLIX © 2020

Project Power (mit Jamie Foxx)

Jetzt project power (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.




 

 

Fakten
Originaltitel:
Project Power
 
Netflix-Premiere am:
14.08.2020
 
Genre:
Actionthriller / Superhelden
 
Regie:
Henry Joost & Ariel Schulman
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(77%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten! 
 




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.