entertainweb Cineclub Facebook Twitter
 
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Mittwoch, den 11.04.2012

Beavis & Butt-Head sind zurück!
MTV-Seite zur Serie

Schon zu Beginn seiner Sendezeit ging MTV mit der jeweiligen Generation und nahm sich vor, Trends zu setzen und / oder zu unterstützen. Dass der Trend heutzutage aus sinnloser Partymusik und geleckten Jungstudenten besteht, ist dabei das Schicksal der Entwicklung in den letzten 20 Jahren. Heute wollen die Hauptfiguren am liebsten feiern und sehen sich dennoch ständig mit den alltäglichen Problemen eines vertüddelten „American Lifestles“ konfrontiert. Früher war halt alles besser.

Beavis & Butt-Head

Die Ikonen der 90er-Jahre bei MTV waren jedenfalls keine gestylten Mittzwanziger, im Gegenteil. Für eine Revolution in animierter Unterhaltung sorgten zwei Rock- und Metal-Nerds, die ihre Freizeit am liebsten faul auf dem Sofa verbrachten und sich über das Fernsehprogramm lustig machten. „Beavis & Butt-Head“ waren zwei pubertierende Freaks, die sich für einzigartig und definitiv cool hielten und meist aus reiner Langeweile oft dumme Sachen veranstalteten. In einer Zeit also, wo Nirvana oder The Offspring über Selbstwertgefühl sagen und philosophierten.

Beavis und Butt-Head Szene
Beavis und Butt-Head finden neues Material zum ablästern...

1993, wo die Trickfilmhelden ihr Geburtsstunde erlebten, war zudem das Jahr des Außenseiter-Songs „Creep“ von Radiohead, wo man aus dem Herzen mancher Highschool-Kids sang, die von Mitschülern gehänselt wurden, sich lieber zurück zogen und mit der Welt nicht im Einklang waren, da sie der erfolgreichen und hübschen Vorstellung der Gesellschaft nicht entsprachen. So erging es auch Beavis und seinem besten Kumpel Butt-Head, die jedoch so einzigartig waren, dass sie all die Attacken von außen gekonnt ignoriert haben und sich lieber über die Musik, das Fernsehen und ihre Mitmenschen lustig machten. Und nun erleben die beiden Buddies ein Revival:



Ab dem 15. April zeigt MTV immer Sonntags um 22:40 Uhr die neuesten Folgen! Nach 15 Jahren Abstinenz sind die einstigen Helden also wieder da – auch auf deutsch. Ende letzten Jahres lief die neue Staffel bereits in Amerika und schaffte zu Beginn knapp über 3 Mio Zuschauer, womit „Beavis & Butt-Head“ neben der bekannten Reality-TV-Serie „Jersey Shore“ zu den erfolgreichsten Formaten auf MTV zählten. Dass MTV die deutsche Fassung scheinbar erst einmal im Pay-TV zeigt, ist jedoch weniger schlimm, als man denkt. Denn ab dem 19. Mai läuft die Staffel dann immer Samstags ab 22:45 Uhr auf Viva, spätestens dann im Free-TV. Die Wiederholungen auf Viva gibt es immer Sonntags um 23:30 Uhr und Dienstags um 22:05 Uhr. Die beiden Kumpels haben auf jeden Fall wieder genug Dinge, über die sie ab lästern können – ob das Internet, ungesundes Fast Food oder sonstige Errungenschaften des neuen Jahrtausends. Seien wir ehrlich: die Gesellschaft heutzutage ist teilweise noch schlimmer und peinlicher, als vor rund 20 Jahren… (Conway)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
T-Shirt-Druck mal anders
Cybercrime – BBC World News
Eine "himmlische Familie" zerbricht
R.I.P. - Robin Williams
Newssammlung - April
Game of Thrones – 3. Staffel
News-Sammlung (Paul Walker, Bond, uvm)
86. Oscarverleihung - die Fakten
Berlinale: Premiere der Langfassung „Nymphomaniac Volume I“
Berlinale: George Clooney und Matt Damon bei der Premiere von „Monuments Men“

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2013 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.