entertainweb Cineclub Facebook Twitter
 
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Donnerstag, den 14.02.2013

River Phoenix' letzter Film taucht aus der Vergangenheit auf!
Berlinale-Homepage

Vor fast zwanzig Jahren kam der legendäre Jungdarsteller River Phoenix ("Stand By Me", "My Private Idaho") mit einer Drogenüberdosis ums Leben. Den Film, den er damals unter der Regie des Holländers George Sluizer in der Wüste Amerikas drehte blieb unvollendet. Der Film hieß "Dark Blood" und findet am Valentinsabend 2013 auf der Berlinale seine internationale Premiere - mit Voice-over-Kommentar des Regisseurs, der die fehlenden Szenen erklärt.

Szene aus “Dark Blood”

Der Film hat eine sehr seltsame Wirkung. Nicht nur weil es bisher ungesehenes Material von River Phoenix ist und den jüngeren Jonathan Pryce zeigt, sondern auch weil der Film an sich eine eigenartige Geschichte erzählt: ein Schauspielerehepaar, dessen Auto in der Wüste den Geist aufgibt und auf die Hilfe eines jungen Witwers angewiesen ist, der sich mit indianischem Zauber die Schauspielerin herbei gewünscht hat.

So taucht am Valentinsabend 2013 die Legende Phoenix wie ein Geist aus der Vergangenheit auf. Ob das ein rühmliches Ende sein wird, die der Legende dienlich ist, muss wohl jeder Kinogänger für sich selbst entscheiden. Aussicht auf einen Preis hat der Film jedoch nicht, denn er läuft im Wettbewerb außer Konkurrenz. (Martin Wolkner)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
T-Shirt-Druck mal anders
Cybercrime – BBC World News
Eine "himmlische Familie" zerbricht
R.I.P. - Robin Williams
Newssammlung - April
Game of Thrones – 3. Staffel
News-Sammlung (Paul Walker, Bond, uvm)
86. Oscarverleihung - die Fakten
Berlinale: Premiere der Langfassung „Nymphomaniac Volume I“
Berlinale: George Clooney und Matt Damon bei der Premiere von „Monuments Men“

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2013 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.